Scheele: Konsumenteninformation über Gesundheitsauswirkungen von Lebensmitteln notwendig

EU-Lebensmittelsicherheitsbehörde wird großen Beitrag leisten

Wien (SK) "Es ist notwendig, dass Konsumenten objektiv und wissenschaftlich untermauert über die gesundheitlichen Auswirkungen von Lebensmitteln informiert werden. Die EU-Lebensmittelsicherheitsbehörde, die mit Beginn 2002 ihre Arbeit aufnehmen wird, kann hier einen großen Beitrag leisten", erklärte die SPÖ-Abgeordnete Karin Scheele Dienstag bei der Veranstaltung "health related claims for foodstuffs" der AK-Brüssel. ****

"Dabei ist es wichtig, dass die Konsumenten nicht in die Irre geführt werden. Das heißt für mich: gesundheitsbezogene Angaben dürfen nicht zu Marketing-Zwecken missbraucht werden", so Scheele.

Wien (SK) "Es ist notwendig, dass Konsumenten objektiv und wissenschaftlich untermauert über die gesundheitlichen Auswirkungen von Lebensmitteln informiert werden. Die EU-Lebensmittelsicherheitsbehörde, die mit Beginn 2002 ihre Arbeit aufnehmen wird, kann hier einen großen Beitrag leisten", erklärte die SPÖ-Abgeordnete Karin Scheele Dienstag bei der Veranstaltung "health related claims for foodstuffs" der AK-Brüssel. ****

"Dabei ist es wichtig, dass die Konsumenten nicht in die Irre geführt werden. Das heißt für mich: gesundheitsbezogene Angaben dürfen nicht zu Marketing-Zwecken missbraucht werden", so Scheele.

Information alleine reiche aber nicht aus, betonte die SPÖ-Abgeordnete. "Wir brauchen insgesamt bei den Konsumenten ein stärkeres Bewusstsein, dass gesundheitsbewusste Ernährung von eminenter Wichtigkeit ist", schloss Scheele. (Schluss) ps/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK