AKNÖ: Notify.at kein Pyramidenspiel

Eine neue Geschäftsidee sorgt für Aufregung bei vielen Konsumenten. Auf der Hotline der Arbeiterkammer Niederösterreich melden sich täglich dutzende Interessierte, die mehr zu "notify.at" wissen wollen. Ihnen allen wurde versprochen, dass sie für die Vermittlung von Personen, die bereit sind, Werbe-SMS zu empfangen eine Provision erhalten werden. Auch am Empfang jedes einzelnen SMS durch die Geworbenen soll man mitverdienen.
Diesen Verdienst bekommt man aber nur, wenn tatsächlich Werbefirmen investieren und solche Werbe-SMS versenden. Ob und wie viele Firmen diese neue Werbeform nutzen werden, lässt sich derzeit aber noch nicht vorhersagen. Die lukrativen Nebenverdienste sind also noch Theorie.

Konsumentenschutzexpertin Mag. Doris Augustin: "Prinzipiell handelt es sich bei notify.at unserer Rechtsansicht nach keineswegs um ein verbotenes Pyramidenspiel, sondern um einen klassischen Strukturvertrieb nach dem Schneeballsystem." Man verdient, indem man selber weitere Personen für den Empfang von SMS gewinnt.

Beim Strukturvertrieb handelt es sich im Unterschied zum verbotenen Pyramidenspiel nicht um eine reine Geldumschichtung, sondern um eine Vertriebsform, in der Produkte oder Dienstleistungen (zB. Versicherungen), im konkreten Fall Werbeflächen verkauft werden. Die Konsumentenschützer haben die Geschäftsbedingungen der Firma überprüft. Kritisiert wird, dass erst bei ATS 500 die Guthaben ausbezahlt werden. Dafür muss man schon eine recht große Anzahl von Neukunden finden. Weiters verliert man bei einer Kündigung allfällige Guthaben.

Generell warnen die AKNÖ Konsumentenschützer aber nach wie vor, solche Geschäfte leichtfertig abzuschließen." Wir empfehlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau durchzulesen und bei Unklarheiten die Hotline zum Nulltarif 0800/232323/1616 anzurufen", hält auch AKNÖ Direktor Mag. Guth fest, und warnt eindringlich davor, die eigenen Bankverbindungen und die Kontonummer leichtfertig bekanntzugeben.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/AKN