U.E.G: Änderung der Beteiligungen

Graz (OTS) - Die Eigentümerstruktur der U.E.G. (Umwelt- und Entsorgungstechnik AG, Neuseiersberg/Graz) wird geändert: In Zukunft halten die Gruppen Asamer und Thürauer je 50 Prozent der Aktien des steirischen Entsorgungsunternehmens, Martin Zuser ist aus dem ursprünglichen Dreibund ausgeschieden.

Die Unternehmen Zuser Umweltservice (Peggau) und ZUMA (Wien) werden wieder abgegeben und von Martin Zuser aus der im Vorjahr abgeschlossenen Fusion zurückgenommen. Alle anderen - auch die zwischenzeitlichen Neugründungen und Beteiligungen - bleiben bei der U.E.G.

Die Rückabwicklung der Fusion wurde zwischen den drei Eigentümern einvernehmlich geregelt, nachdem man erkennen musste, dass die erwarteten Synergieeffekte nicht erreicht werden konnten.

Die Unternehmensgruppe Zuser wird ab sofort wieder als eigenständige Gruppe am Markt tätig sein, mit den Unternehmen der U.E.G. jedoch auch künftig kooperieren.

Rückfragen & Kontakt:

Medien-Sprecher Hannes Ch. Steinmann
Mobil: 0664/342 4889,
Tel.:0316/322 113
email: medienservice@magnet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS