ÖAMTC: Hitzeschaden auf der Süd Autobahn provisorisch repariert

Straßenmeisterei hatte rasch reagiert

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie berichtet, wurde Sonntag Nachmittag der dritte Fahrstreifen auf der Süd Autobahn (A 2) zwischen Baden und Traiskirchen in Fahrtrichtung Wien wegen eines Hitzeschadens gesperrt.

Rasch reagiert hatte laut ÖAMTC die Straßenmeisterei in Oeynhausen. Der Schaden wurde provisorisch so weit behoben, dass der dritte Fahrstreifen noch am späten Sonntag Nachmittag für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte. Rechtzeitig vor Einsetzen des Rückreiseverkehrs war die Autobahn in diesem Bereich wieder unbehindert zu befahren.

Auch die Pendler aus dem südlichen Niederösterreich und dem mittleren Burgenland werden dies am Montag im Frühverkehr zu schätzen wissen, so der ÖAMTC.

Die endgültigen Sanierungs- bzw. Reparaturarbeiten sollen Montag nach dem Frühverkehr durchgeführt werden.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC