9. Juli: Film Festival bringt Franz Lehár

Wien, (OTS) Am 9. Juli bringt das Film Festival auf dem Rathausplatz eine Operette aus dem reichen Fundus von Franz Lehár:
Der Graf von Luxemburg in einer Fernsehfassung von Hugo Wiener aus dem Jahr 1972. Mit dabei: das Who is Who der österreichischen Operettenlieblinge der damaligen Zeit: Eberhard Wächter als Graf von Luxemburg, in den weiteren Rollen Peter Fröhlich, Helga Papouschek, Jane Tilden, Kurt Sowinetz u. v. a.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internetadresse:
www.wien-event.at/ .

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder vom 30. Juni bis 2. September. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/01