Erste Sitzung des Marketingbeirates

Wien (OTS) - Am 4. und 5. Juli hat sich der neu gegründete Marketingbeirat der Österreich Werbung unter Vorsitz von Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, zu seiner konstituierenden Sitzung in Wien getroffen. Es wurden eine gemeinsame Zieldefinition festgelegt, der Veränderungsprozess der Österreich Werbung (öw@work) präsentiert und gemeinsam diskutiert, sowie marketingrelevante Themen für die Beiräte der folgenden Jahre festgelegt.

Das Gremium versteht sich als Berater und "Feedbackgeber" der Geschäftsführung und dient zur wechselseitigen Information von wesentlichen Entscheidungsträgern. "Das gemeinsame Ziel liegt in der Bereitstellung einer Plattform für die strategische Bündelung der Ressourcen, in der Entwicklung gemeinsamer Zukunftsbilder und dem optimalen Zusammenspiel von Leistungsträgern, Destinationen, Landestourismusorganisationen und der Österreich Werbung", meint Josef Margreiter.

Der neu geschaffene 25-köpfige Marketingbeirat setzt sich aus den Landestourismusdirektoren der neun Bundesländer, der Seibahnwirtschaft, der Reisebürowirtschaft, der Österreichischen Hoteliervereinigung, des Bundes Österreichische Kur- und Tourismusdirektoren, der Casinos Austria, der Urlaubsspezialisten, des Austria Convention Büros, der Austrian Airlines, der ARGE Städte sowie den sechs Mitgliedern des ÖW-Präsidiums und der ÖW-Geschäftsführung zusammen.

Die Mitglieder treffen 4 mal pro Jahr zusammen - abwechselnd in einem anderen Bundesland. Die nächste Sitzung ist für 27. und 28. August in Oberösterreich vorgesehen. Die Schwerpunkte werden dabei unter anderem die Themenbereiche E-Management und Strategien für den Sommer sein.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Unternehmens-PR
Dr. Christa Lausenhammer
Tel.: 01/588 66-299

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW/OTS