Verkehrsmaßnahmen

Fertigstellung von Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Im höherrangigen Straßennetz wurden bzw. werden folgende Baumaßnahmen fertig gestellt:

o 13., St. Veit-Gasse in Höhe Nummer 11 (Rohrgebrechen an

Wasserzuleitungen). Die Arbeiten wurden termingerecht noch am Donnerstag beendet.
o 10., Ludwig-von-Höhnel-Gasse (Belagsarbeiten). In den frühen

Morgenstunden des Freitags beendet.
o 19., Sieveringer Straße zwischen Fröschelgasse und Agnesgasse

(Belagsarbeiten). Fertigstellung der Hauptarbeiten auf der Fahrbahn noch am Freitag. Restarbeiten, die den Fließverkehr nicht mehr beeinträchtigen (Gehsteige, Baumscheiben), werden
noch in der kommenden Woche durchgeführt.

Mit kommendem Wochenbeginn anlaufende Arbeiten

Am Montag, dem 9. Juli, laufen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung wieder etliche Arbeiten, sowohl auf dem Sektor Straßenbau als auch im Versorgungsnetz an:

o A 23/Südosttangente, Fahrtrichtung Süden (A 2) zwischen Ausfahrt

und Auffahrt der nicht geöffneten Anschlussstelle Simmering (Knoten Arsenal). Als Vorarbeit zur Herstellung der neuen Dehnfugenkonstruktion (Dilatation), an der in weiterer Folge
unter dem "Fly Over" gearbeitet wird - darüber erfolgt noch eine gesonderte Meldung zu einem späteren Zeitpunkt - wird eine Bodenverfestigung im Widerlagerbereich vorgenommen, an die sich die Herstellung einer so genannten Widerlagerkammer schließt,
die zukünftige Arbeiten an der Dilatation erleichtern wird.
In den Nächten ab Montag bis Freitag, den 13. Juli, müssen deshalb in dem o.a. Bereich ab 20 Uhr eine Spur, ab 22 Uhr zwei Spuren gesperrt werden. Aufhebung der Maßnahme in diesen Nächten um 5 Uhr früh.
o 1., Plateau Schwarzenbergplatz/Lothringerstraße. Es sind

Einsenkungen im Gleisbereich der Straßenbahn eingetreten, die voraussichtlich bis 20. Juli behoben werden. Es wird jeweils bei Nacht ab 20 Uhr gearbeitet. In der Lothringerstraße werden in Richtung Karlsplatz zwei Spuren aufrechterhalten.
o 2., Franzensbrückenstraße Nummer 21 sowie im Plateaubereich

Franzensbrücke/Schüttestraße. Die WIENGAS muss aus Sicherheitsgründen ein Hauptrohr erneuern, Bauende voraussichtlich am 27. August. Arbeitsdurchführung und Verkehrsmaßnahmen:
- Franzensbrückenstraße: Arbeiten bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, sowie an den Wochenenden jeweils von Samstag, 13 Uhr,
bis Montag, 5 Uhr früh, bei Sperre der Richtungsfahrbahn Praterstern. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt, es bestehen keine Behinderungen für den Fließverkehr.
- Umleitungen in Richtung Praterstern:
- Von der Franzensbrücke über Untere Donaustraße - Aspernbrückenstraße - Praterstraße.
- Von der Schüttelstraße über Helenengasse -
Vivariumstrasse.
- Plateaubereich: Arbeiten am Wochenende wie oben, eine
Fahrspur in Richtung Praterstern muss verkehrsfrei bleiben.
o 5., Wiedner Hauptstraße 138 bis 142. Kabellegungen der WIENSTROM

bis voraussichtlich 27. Juli. Ein Restgehsteig wird
freigehalten.
o 11., Simmeringer Hauptstraße, Hauptrohrlegungen der WIENGAS.

Nummern 491 bis 501 (nach der Etrichstraße) Längslegung, Nummern 261 B und 265 (nach der Florian-Hedorfer-Straße) Fahrbahnquerungen. Im Bereich der Längslegung wird eine 3,2
Meter breite Restfahrbahn je Richtung aufrechterhalten, an den Querungen wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet. Der Fahrzeugverkehr wird durchgeschleust, außerhalb der Bauzeit wird die Künette überdeckt. Bauende voraussichtlich am 28. September.
o 11., Florian-Hedorfer-Straße bei der Bleriotgasse. Die WIENGAS

tauscht - bis voraussichtlich 31. August - ein überaltertes Hauptrohr aus. Es wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh,
sowie auch an Wochenenden von Freitag, 20 Uhr, bis Montag, 5 Uhr früh, gearbeitet. Während der Bauzeiten wird eine 3,2 Meter breite Restfahrbahn offen gehalten, auf der Polizisten den
Verkehr durchschleusen. In der restlichen Zeit wird die
Künette überbrückt.
o 12., Schönbrunner Straße zwischen Rothenmühlgasse und

Ruckergasse. Straßenbauarbeiten (Fahrbahn) bis Freitag, den 13. Juli. Eine Restfahrbahn wird freigehalten. Das Aufbringen des neuen Gussasphalts erfolgt am Donnerstag, dem 12. Juli, ab 7 Uhr früh. Für die Dauer von 24 Stunden (Abkühlung und Aushärtung) muss die Durchfahrt gesperrt bleiben, für die großräumige Umleitung wird keine Route beschildert.
o 13., Hofwiesengasse 36 bis 48. Kabellegungen der WIENSTROM im

Rahmen des Netzausbaues, die voraussichtlich bis 30. Juli
dauern. Je nach Trassenverlauf Aufrechterhalten eines Restgehsteigs oder Gehsteigsperre mit Ersatzgehsteig auf der Fahrbahn oder in der Parkspur.
o 16., Ludo Hartmann-Platz 7 bis 9. Im Zeitraum bis

7. September wird in einer fünfwöchigen Baudauer eine neu Fernwärmerohrleitung angelegt. Die Hauptarbeiten
erfolgen bei Tag im Parkstreifen, der rechte Fahrstreifen muss während dieser Zeit verkehrsfrei bleiben.
o 16., Flötzersteig von Nummer 20a bis vor der Waidäckergasse. Bis

voraussichtlich 31. August wird - tägliche Arbeitszeit von 7 bis 16 Uhr - aus Sicherheitsgründen ein im 1. Fahrstreifen verlaufendes Hauptrohr der WIENGAS ausgetauscht. Die Verkehrsmaßnahmen:
- Sperre des 1. Fahrstreifens stadtauswärts, um zwei Spuren aufrechterhalten zu können, wird der 2. Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn stadteinwärts umgelegt.
- Halteverbot auf beiden Seiten des Flötzersteigs.
o 19., Hohe Warte von Reimersgasse bis Grinzinger Straße (ohne

Plateau). Im Zeitraum bis 17. August wird an rund 10
Arbeitstagen der schadhaft gewordene Straßenbelag erneuert. An den Arbeitstagen wird die Durchfahrt gesperrt, die Zu/Abfahrt
für Anrainer bleibt stets möglich. Während der Sperren erfolgt eine großräumige Umleitung über Grinzinger Straße - Heiligenstädter Straße oder Grinzinger Allee.
o 21., Jedleseer Straße zwischen Floridsdorfer Hauptstraße und

Sinawastingasse. Nach mehreren Einbauten (Wien Kanal, WIENGAS, Fernwärme Wien) erfolgt die Neuherstellung der Straßenoberfläche in zwei Bauabschnitten. Der erste Abschnitt zwischen
Floridsdorfer Hauptstraße und (vor der) Frömmelgasse soll bis 13. Juli fertig gestellt sein. Es erfolgt eine Einbahnregelung
von der Frömmelgasse bis und in Richtung Floridsdorfer Hauptstraße. Die Gegenrichtung wird über Leopold-Ferstl-Gasse -Wolfschanzengasse - Grabmayrgasse - Schwaigergasse umgeleitet. Über den - voraussichtlich am 23. Juli - Weiterbau und die
neuen Verkehrsmaßnahmen wird gesondert informiert.
o 23., Kalksburg, Breitenfurter Straße 508 bis 526. Die WIENGAS

saniert - voraussichtlich bis 31. August - ein Hauptrohr. Es
wird in der Parkspur ohne Behinderungen des Fließverkehrs (außer bei kurzfristigen Ladetätigkeiten) gearbeitet. An Fahrbahnquerungen in Höhe Haselbrunnerstraße und Gräfin Zichy Straße wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, halbseitig gebaut. Außerhalb dieser Zeit werden die Künetten überdeckt. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK