Riedl: NÖ Technologieoffensive wird weiter vorangetrieben

IT-Akademie schafft 1000 zusätzliche hochqualifizierte Fachkräfte

St. Pölten (NÖI) - "Auf Initiative von Landesrat Ernest Gabmann und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird mit der IT-Akademie ein weiterer Schritt getan, den Technologiestandort Niederösterreich weiter auszubauen und noch attraktiver zu machen. Im Rahmen der Technologieoffensive sollen dabei die vorhandenen Ressourcen, die wir in Niederösterreich haben, besser genutzt werden. Dem Mangel an qualifizierten IT-Fachkräften muss durch entsprechende Ausbildungsmöglichkeiten entgegengesteuert werden. Die IT-Akademie ist eine gezielte und konkrete Maßnahme dafür", erklärt LAbg. Alfred Riedl. ****

Mit der IT-Akademie, so der VP-Abgeordnete weiter, werden in den nächsten fünf Jahren 1000 qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Ein koordiniertes und zertifiziertes Kursprogramm, das auf dem Niveau des europäischen Computerführerscheines aufbaut, wird von der "TecNet Academy" in Modulen vermittelt. Die Ausbildungsangebote werden berufsbegleitend und regional in etwa 140 Lehreinheiten zur Verfügung gestellt. Dabei werden ausschließlich bestehende Ressourcen genutzt. Das erste Grundmodul soll bereits im Herbst starten. Die zweite Stufe wird in Spezialkursen hochaktuelle Angebote bieten, so Riedl.

Überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum ist nur möglich, wenn Hightech-Unternehmen angesiedelt werden können. Gut ausgebildete Fachkräfte sind Grundlage dafür und damit ein wichtiger Faktor in unserer Technologieoffensive. Aus Niederösterreich ist aufgrund der weiterentwickelten Bildungsstruktur in den letzten Jahren ein attraktiver Technologiestandort geworden. Die IT-Akademie ergänzt mit ihrem Ausbildungsangebot die Fachhochschulen, die Donauuniversität und weitere Bildungseinrichtungen. Niederösterreich stetzt damit seinen Weg zu einer Top-Ten-Region in Europa erfolgreich fort, erklärt Riedl.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI