Automobilfertigung des 21. Jahrhunderts

Opel setzt mit neuem Werk in Rüsselsheim Maßstäbe - Investition von rund 1,5 Milliarden Mark in den Standort - Fertigungskapazität von jährlich rund 270.000 Pkw - Meilenstein in Sachen virtueller Fabrikplanung

Wien (OTS) - Maßstäbe in puncto Produktivität, Qualität und Flexibilität will Opel mit dem neuen Werk in Rüsselsheim setzen. Für das Neubau-Projekt, das auf einem Areal parallel zur laufenden Fertigung realisiert wird - ein Novum in der Automobilindustrie -investiert Opel rund 1,5 Milliarden Mark und sichert damit langfristig Arbeitsplätze in der Fahrzeug- und Komponentenfertigung. Der Produktionsstart ist für 2002 vorgesehen, dann wird hier der völlig neu entwickelte Vectra vom Band laufen.

Rückfragen & Kontakt:

Achtung ! Dies ist nur eine Kurzinformation - Direktaufruf der
ganzen Meldung und der Bilder zum Thema unter:
http://www.opel-mediainfo.at/scripts/opel/2001062901

Opel Austria
Matthias Spiegelfeld
Tel.Nr. 01/288 77-3308,
matthias.spiegelfeld@at.opel.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS