Exporte überschritten 60-Milliarden-Schilling-Grenze

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) - Der Exportboom der Vorarlberger Wirtschaft
hat im Jahre 2000 die ursprünglichen Prognosen voll erfüllt.
Es wurden Waren im Werte von 62,4 Milliarden Schilling ins
Ausland verkauft, um 16 Prozent mehr als im Jahre 1999. Damit
wurde die Zuwachsrate des Jahres 1999 deutlich überschritten. Damals stiegen die Exporte um 9 1/2 Prozent. Vor einem Jahr
betrug das Exportvolumen 53,9 Milliarden Schilling. Das geht
aus dem aktuellen Bericht der Landesstelle für Statistik
hervor. ****

Die Exportzuwächse beinahe aller wichtigen Warengruppen
waren zweistellig. Die Elektroindustrie und die Elektrizitätswirtschaft erreichten ein Plus von mehr
als 50 Prozent, die Nahrungs- und Genussmittelindustrie von
36 Prozent und die Kessel-, Maschinen- und Apparatebranche
von 22 Prozent. Ähnlich hoch war die Zuwachsrate bei Möbel, Bettwaren und Beleuchtungskörpern. Ungünstig war die
Entwicklung lediglich für die Holzwirtschaft und die Textilindustrie. Die Textilindustrie musste sowohl 1999 als
auch 2000 Exporteinbußen verkraften.

Rund drei Fünftel der Vorarlberger Exporte gehen in den
EU-Raum, 20 Prozent in die EFTA-Staaten, sieben Prozent, in
die anderen europäischen Staaten und je fünf Prozent nach Nordamerika und Asien. Die restlichen vier Prozent verteilen
sich auf Südamerika, Afrika und Australien. Im EFTA-Raum
konnte ein Plus von 24 Prozent erzielt werden, in den EU-
Staaten von 13 Prozent. Die Exporte in die USA und in andere europäischen Staaten stiegen um je acht Prozent.

Wichtigster Handelspartner Vorarlbergs ist Deutschland
mit einem Exportvolumen von 20,5 Milliarden Schilling,
gefolgt von der Schweiz mit 10,2 Milliarden Schilling,
Italien mit 4,2 Milliarden Schilling, England mit 3,4
Milliarden. Schilling, Frankreich mit 2,8 Milliarden
Schilling, den USA mit 2,6 Milliarden Schilling und
Liechtenstein mit 2,1 Milliarden Schilling.

Das Exportvolumen der österreichischen Wirtschaft hat im
Jahre 2000 in ähnlichem Ausmaß zugenommen wie jenes der Vorarlberger Wirtschaft. Aus ganz Österreich wurden im Jahre
2000 rund 960 Milliarden Schilling exportiert, im Jahre 1999
waren es 830 Milliarden Schilling, ein Plus von 15,5 Prozent. (so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL