SPW: ÖVP liefert jammervolles Bild in Sachen Homosexualität

Intoleranz von JVP-Funktionären ist bemerkenswert

Wien (SPW) Der Pressedienst der SPÖ Wien nimmt mit Interesse die heutige Stellungnahme des Obmann der Jungen ÖVP Penzing, Kroiher, in der sich dieser gegen eine Änderung der Linie der Wiener ÖVP in der Schwulenfrage ausspricht, zur Kenntnis. Dass sich ein ÖVP-Jungfunktionär gegen mehr Toleranz gegenüber Homosexuellen ausspricht, spiegelt ein mehr als jammervolles Bild einer Möchtegern-"modernen, urbanen Stadtpartei", wie sie ÖVP-Wien-Obmann gern sehen würde, wider. Das Schauspiel, dass die ÖVP in der Frage von gleichgeschlechtlichen Lebensweisen liefert, ist nur noch peinlich. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW