"Verschwundene Lebenswelt - Vergessener Alltag"

Ausstellung auf Schloss Dobersberg erstmals mit Begleitbroschüre

St.Pölten (NLK) - "Verschwundene Lebenswelt - Vergessener
Alltag", die Ausstellung über "das 20. Jahrhundert im Spiegel einer mitteleuropäischen Region", macht auf Schloss Dobersberg ihre nächste Station. Die Eröffnung findet am Sonntag, 1. Juli, um 10.30 Uhr statt, einführende Worte spricht Dr. Jiri Dvorák von der Südböhmischen Universität Budweis.

Erstmals präsentiert wird dabei als Katalog zur Ausstellung auch eine in Deutsch und Tschechisch gehaltene Begleitbroschüre (64 Seiten, Format: 297 x 210 mm). Bestellen kann man die Broschüre gegen einen Unkostenbeitrag von 90 Schilling schriftlich bei der Waldviertel Akademie in 3830 Waidhofen an der Thaya, Niederleuthnerstraße 10, oder per Fax unter der Nummer 02842/537 37-9.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK