ÖAMTC: Totalsperre der Süd Autobahn nach LKW-Unfall

Transitroute in den Süden zu Ferienbeginn blockiert

Wien - (ÖAMTC - Presse). Die Süd Autobahn (A2) mußte nach einem LKW Unfall zwischen Edlitz und Krumbach gesperrt werden. Gegen 9 Uhr 30 kam ein Richtung Wien fahrender Sattelzug aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und stürzte um. Eine tonnenschwere Ladung von Getreide ergoss sich über alle Fahrbahnen. Dies führt noch vor dem Einsetzen des Urlauberverkehrs Richtung Süden zu erheblichen Behinderungen und Stau, meldet die Informationszentrale des ÖAMTC.

Die umfangreichen Aufräumungsarbeiten erfordern im Wechselabschnitt der Süd Autobahn eine Sperre zwischen Pinggau in der Steiermark und Edlitz in Niederösterreich. Der Verkehr wird über die Wechsel Straße (B54) umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke kommt der Verkehr immer wieder zum Stillstand.

Die Sperre soll nach Meldung des ÖAMTC bis in die frühen Nachmittagsstunden dauern.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / kön

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC