ATV überträgt exklusiv Regenbogen Parade live! - Samstag, 30.6.: 16.20h bis 22.00h - Wiederholung: Sonntag, 1.7.: 13.30h bis 19.15h - Moderator Hadschi Bankhofer mit "Sprachtipps für Heteros"

Wien (OTS) - Mit der Live-Übertragung der Regenbogen Parade
macht ATV die schrille Abschlußkundgebung von Europride in Wien, am Samstag, 30. Juni, erstmals auch zum Mega-TV-Event. Über fünfeinhalb Stunden lang, von 16.20 Uhr bis 22.00 Uhr (Wiederholung am Sonntag, 1. Juli von 13.30 Uhr bis 19.15 Uhr), bringt der österreichische Privat-TV-Sender die Parade mit großem technischen Aufwand exklusiv ins Fernsehen.

12 Kameras, darunter eine Krankamera direkt bei der Bühne, zwei Übertragungswägen, rund 8.000 Meter verlegte Kabel und eine Crew von über 40 Technikern und Redakteuren sorgt für den reibungslosen Ablauf des TV-Großprojektes. Gezeigt werden die besten Bilder, die schönsten LKWs, die umwerfendsten Kostüme, sowie Interviews mit Veranstaltern, Teilnehmern und allen bei der "Celebration" am Heldenplatz auftretenden Künstlerinnen und Künstlern, darunter die Weather Girls, Dagmar Koller, Ultra Nate und Schönheitsfehler. Dazu jede Menge Hintergrundberichte - und nicht zuletzt Partystimmung pur!

Moderiert wird die Live-Übertragung von Hadschi Bankhofer, der mit diesem Event sein ATV-Comeback feiert. Weitere ModeratorInnen des jungen Senders shaken auf dem eigenen ATV-Truck mit DJ-Lineup von Timo Kretschmann, Smoove und Robert Graf zu Funky Disco House. Neben Interviews mit Szene-Leuten wie Hermes Phettberg, Alfons Haider, "Mama" Robert oder Lilo Wanders, bringt ATV mit einer Reihe von Hintergrundberichten kurzweilige Informationen über die Anliegen und Lebensformen der LesBiSchwulen Community. Darunter etwa Beiträge über Erfahrungen beim "Coming out", die Bedeutung des "Paragrafen 209" oder einen "Sprachkurs für Heteros", mit launigen Tipps für das "richtige Wording" im Umgang mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen.

Zur diesjährigen Regenbogen Parade im Rahmen der erstmals in Wien stattfindenden Europride erwarten die Veranstalter, der CSD Wien, rund 300.000 Personen. Über 100 Gruppen und 40 geschmückte Wägen, darunter der Sattelschlepper von ATV auf Startplatz drei, bewegen sich ab 14.00 Uhr vom Stadtpark weg "andersrum" um den Wiener Ring. ATV gelang bereits im vergangenen Jahr mit der, auch am kommenden 7.Juli wieder geplanten Live-Übertragung der Love Parade ein überwältigender Quotenerfolg.

Rückfragen & Kontakt:

ATV Pressestelle
Birgit Kleinlercher
Tel.: (01) 213 64 / 79 45 Fax: DW 79 79
Email: birgit.kleinlercher@austira-tv.at
http://www.austria-tv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/OTS