Austronaut-Gründer Walter Karban kauft 23% Anteil von Investor march.fifteen zurück

Karban wieder 78% Eigentümer der größten österreichischen Suchmaschine und KMU-Plattform

Wien (OTS) - Knapp mehr als zwei Jahre nach dem Einstieg von march.fifteen bei InfoMedia Systems (IMS) GmbH, der Betreibergesellschaft der Suchmaschine Austronaut und der KMU-Plattform B2B Guide, hat Walter Karban nach der ersten Wachstumsphase des Unternehmens die Anteile des Seedinvestors zurückgekauft.. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das weitere Wachstum wird nun von GO EQUITY als führende Private Equity Gesellschaft, die bereits vor über einem Jahr als Zweitrundenfinancier eingestiegen ist, begleitet.

Für Karban und Austronaut findet der Rückkauf zu einem idealen Zeitpunkt statt: der Austronaut konnte sich in den letzten Jahren zu einem österreichweit bekannten Brand entwickeln und ist die führende österreichische Suchmaschine, der Bekanntheitsgrad ist weiterhin stark im steigen, insbesondere durch den jüngst gelaunchten B2B Guide. "Wir werden in den kommenden Monaten unser Angebot, insbesondere an Businesskunden weiter ausbauen und können dabei auf eine sehr starke Grundlage mit mehr als 16.000 Unternehmenseinträgen aufbauen", skizziert Karban die nächsten Herausforderungen. "Trotz steigender Konkurrenz kommt für österreichspezifische und insbesondere regionale Suchen niemand am Austronaut vorbei. Wir verfügen daher über eine starke Marktposition."

Für march.fifteen bedeutet der gewinnbringende Exit nach zwei Jahren ebenfalls einen Erfolg, zumal der Austronaut als eines der ersten Investments mit hohem Bekanntheitsgrad von besonderer Bedeutung für den Risikokapitalgeber war. "Durch die Bekanntheit des Austronaut und seine starke Position in Österreich konnten wir als Miteigentümer sehr rasch die für uns notwendigen Kontakte herstellen" erklärt Christian Wolff seine Strategie. "Als early-stage Investor können wir dem Austronaut jedoch von nun an keinen Mehrwert bieten und damit ist der Moment für unseren Exit gekommen".

GO EQUITY unterstützt als starker Partner die IMS auch weiterhin beim beabsichtigten Wachstum durch Einbringung ihres entsprechenden Know-hows sowie der Zurverfügungstellung ihres nationalen und internationalen Netzwerkes.

Rückfragen & Kontakt:

march.fifteen
Dr. Rene Berger
Tuchlauben 12; A-1010 Wien
Tel.:+43/1/512 39 17

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS