Michalitsch: Gesetzliche Verankerung des arbeitsfreien Sonntag im Landtag beschlossen

Tag der Arbeitsruhe als Grundprinzip zur Gestaltung der Arbeitswelt

St. Pölten (NÖI) - Auf Initiative der VP NÖ wurde das Bekenntnis zum Sonntag als arbeitsfreien Tag bei der gestrigen Landtagssitzung in die Landesverfassung aufgenommen. "Wir haben eine grundsätzliche Anerkennung und Erhaltung des Sonntages als Tag der Arbeitsruhe fest geschrieben. Der arbeitsfreie Sonntag soll auf Grund seiner Bedeutung für das familiäre und gesellschaftliche Leben ein Grundprinzip zur Gestaltung der Arbeitswelt sein. Unsere Initiative ist eine klare Botschaft, was die Niederösterreicher wollen", betont LAbg. Martin Michalitsch.****

Der arbeitsfreie Sonntag ist das stärkste Wertebekenntnis, das ein Land abgeben kann und ein klares Signal an die Landesbürger und insbesondere an die niederösterreichischen Familien. Mit dieser Initiative und der Änderung der Landesverfassung werden wir erneut unserem Ruf als Familienland Nummer 1 gerecht", so Michalitsch.

Michalitsch erklärt in diesem Zusammenhang, dass es in manchen Bereichen, wie im Tourismus oder in der Landwirtschaft, keine Sonntagsruhe geben kann. "Diese Ausnahmen dürfen aber unter außer Achtlassung der bisherigen sozialen Zielsetzung nicht dazu führen, dass der Sonntag zum siebenten Werktag umfunktioniert wird. Die Verankerung des arbeitsfreien Sonntages ist auch in Hinblick auf die Diskussion über die Ladenschlusszeiten zielführend", erklärt Michalitsch.

Im Gesetz verankert wird auch das Ziel, den älteren Generationen ein ‚Altern in Würde‘ zu ermöglichen. "Unter dem Motto ‚Miteinander leben - voneinander lernen‘ - wollen wir den älteren Generationen zurückgeben, was sie uns geschenkt haben. Mit dieser Änderung und dem Bekenntnis zum arbeitsfreien Sonntag setzen wir ein weiteres Signal unserer ‚Insel der Menschlichkeit‘", betont der Abgeordnete.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI