OMANS AUSSENMINISTER BESUCHT DAS PARLAMENT Yousef Bin Alawi Bin Abdullah im Gespräch mit Heinz Fischer

Wien (PK) - Yousef Bin Alawi Bin Abdullah, der Außenminister des Sultanates Oman, hält sich derzeit zu einem dreitägigen offiziellen Besuch in Österreich auf und wurde heute von Nationalratspräsident Heinz Fischer im Parlament empfangen. Schwerpunkte eines Meinungsaustausches waren neben bilateralen Themen der Nahost-Konflikt, die aktuelle Entwicklung im Iran sowie die EU-Erweierung. Sowohl Yousef Bin Alawi als auch Heinz Fischer sprachen von der Notwendigkeit eines stärkeren Engagements der EU bei der Vermittlung zwischen Israelis und Palestinensern.

Yousef Bin Alawi, der sich an engeren wirtschaftlichen und parlamentarischen Kontakten zwischen Oman und Österreich interessiert zeigte, wird im Rahmen seines Besuches auch mit Bundespräsident Thomas Klestil und Außenministerin Benita Ferrero-Waldner zusammentreffen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/01