Restrukturierungsprogramm "Olympia": Opel und GM Europa planen Rückkehr zu Profitabilität und Wachstum

Maßnahmenpaket soll Ende September vorgestellt werden

Rüsselsheim/Wien (OTS) - Unter dem Projektnamen "Olympia" entwickeln die Adam Opel AG und GM Europa derzeit mit hoher Intensität ein umfassendes Restrukturierungs-programm. Dabei steht die Rückkehr des nach Zulassungsstatistik zweitgrößten deutschen Automobilunternehmens in die Profitabilität sowie die Dynamisierung der Marke im Mittelpunkt. Der Projektname macht historische Anleihen an das Erfolgsmodell Opel Olympia.

Achtung ! Dies ist nur eine Kurzinformation - Direktaufruf der ganzen Meldung und der Bilder zum Thema unter:
http://www.opel-mediainfo.at/scripts/opel/2001062101

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Göls
Tel.Nr. 01/288 77-322,
klaus.goels@at.opel.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS