Haidlmayr: Waneck beging gegenüber Behindeten Wortbruch

Kein barrierefreier Zugang zu Gruppenpraxen

Wien (OTS) "Staatssekretär Waneck hat sein Wort gebrochen. Entgegen seinem gegenüber behinderten Menschen abgegebenem Versprechen, daß im Ärztegesetz der barrierefreie Zugang zu Gruppenpraxen festgeschrieben wird, wurde dieser weder im Entwurf noch in der Regierungsvorlage festgeschrieben. "Behinderte Menschen werden damit gezwungen, weiterhin Ambulanzgebühren zu zahlen, weil sie nicht barrierefrei in Gruppenpraxen kommen können", kritisiert die Behindertensprecherin der Grünen, Theresia Haidlmayr. Die Grünen werden im Parlament einen entsprechenden Antrag einbringen und erwarten, daß Waneck dann doch noch sein Versprechen einhält.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB