Keusch: Volkshilfe Gesundheitstage Sonntagberg am 23.-24. Juni mit erweitertem Programm

Bevölkerung und Sportinteressierte erwartet umfassendes Programm und fundierte Beratung

St. Pölten, (SPI) - Die Gesundheitstage der Volkshilfe finden dieses Jahr von Samstag, dem 23. Juni bis Sonntag, 24. Juni, in der Festhalle in Rosenau statt. Die Veranstalter, die Volkshilfe-Bezirksorganisation Amstetten gemeinsam mit der Marktgemeinde Sonntagberg und dem NÖ Gesundheitsforum, bieten dieses Jahr ein ausgesprochen ambitioniertes und umfassendes Programm. Neben der bereits traditionellen Ausstellung gibt es auch ein begleitendes Rahmenprogramm. Ganz nach dem Motto "Gesundheit ist ein Gewinn" wird der kostenlose Gesundheitstest im Beratungsbus des AMZ, wo der Besucher seine Gesundheits-Eckdaten, vom Blutdruck bis hin zum Cholesterin, mal so richtig abchecken lassen kann, dieses Jahr mit der Teilnahme an einem Handy-Gewinnspiel belohnt.****

"Der Beginn der Ausstellung ist am Samstag, dem 23. Juni, um 10.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 14:00 Uhr durch NÖ Gesundheitsreferentin LHStv. Heidemaria Onodi im Rahmen eines Seniorennachmittages. Um 17.00 Uhr wird ein spezielles Angebot an die Ausdauersportler gerichtet: Zum Thema "Tempokontrolle mittels Laktatmessung" hält Gunther Reisinger vom ASKÖ-Fit ein Referat über Vorteile von Ausdauersportarten wie Radfahren, Laufen oder Power Walking. Nach einem 15 Minuten dauernden Training können die Sportler dann ihre Laktatmessung vornehmen lassen. Dies wird zu einem ermäßigten Preis von 150,- Schilling pro Person angeboten", so LAbg. Eduard Keusch, Bezirksobmann der Volkshilfe Amstetten.

Am Sonntag, dem 24. Juni, hält NÖ Patientenanwalt Dr. Bachinger einen Vortrag, OA Dr. Erhard sorgt mit seinem Alter Ego "XAVER XUNDL" für Unterhaltung und Information. Den ganzen Sonntag nachmittag wird ein begleitendes Kinderprogramm mit Animationen, Spielen und anderen Aktivitäten durch die Kinderfreunde gestaltet. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich an beiden Tagen bestens gesorgt.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN