Verstärkung für ÖGB-Pressereferat

Bereiche Frauen, ArbeitnehmerInnenschutz und PensionistInnen in neuen Händen

Wien (ÖGB). Seit 18. Juni 2001 verstärkt Martina Fassler-Ristic (30) die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Marketing im ÖGB. Fassler-Ristic wird sich vor allem dem Bereich Frauenpolitik widmen und betreut somit auch ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Renate Csörgits. Weitere Schwerpunkte werden die Bereiche Humanisierung, Technologie und Umwelt sowie die ÖGB-PensionistInnen sein.++++

Martina Fassler-Ristic absolvierte das Studium der Politikwissenschaft und Spanisch. Danach war sie als parlamentarische Mitarbeiterin und zwei Jahre lang in der Sektion für Frauenangelegenheiten im Bundeskanzleramt tätig. Zuletzt war sie PR-Beraterin in der Agentur Esprit PR. (lu)

ÖGB, 22. Juni 2001
Nr. 508

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Lisa Ulsperger
Tel. (01) 534 44/290 DW
Fax.: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB