DATAKOM betreibt Österreichs modernstes Network Management Center

Unternehmensnetzwerke werden rund um die Uhr optimal betreut

Wien (OTS) - DATAKOM AUSTRIA, Österreichs führender Solution Provider, hat im Wiener Arsenal ein modernes Network Management Center (NMC) errichtet, das mittlerweile als "Rolls Royce" unter diesen Systemen gilt. Damit können Unternehmensnetzwerke kostengünstig und optimal betreut und serviciert werden. Im Mittelpunkt steht dabei höchste Transparenz: Ein präzises Reporting kann jederzeit über das Netz vom Kunden selbst abgefragt werden.

Outsourcing Solutions - Vorreiterrolle

Professionelles Management von Netzwerken nimmt eine immer wichtigere Stellung im e-Business ein. Denn selbst im besten Unternehmensnetzwerk kann es zu Störungen und gelegentlichen Ausfällen kommen. "Unsere Spezialisten arbeiten laufend daran, die Kosten für den Kunden zu minimieren", ist Ing. Edmund Haberbusch, Marketingleiter der DATAKOM, stolz: "Entscheidend ist dabei das rasche Erkennen und Aufspüren von Problemen sowie eine professionelle Betreuung und Servicierung."

Im Wiener Arsenal, wo die technischen Fäden der DATAKOM zusammenlaufen, wurde daher in den letzten Monaten das Network Management Center ganz im Dienste der Kunden modernisiert: Mit dem neuen Center bietet DATAKOM nun ihren Business Kunden ein professionelles Service Level Agreement, das leichter überwacht und garantiert werden kann. Damit hat DATAKOM die Vorreiterrolle im Bereich Netzwerk Management Solution übernommen.

Web-basierende Lösung

Bei den Network Management Solutions der DATAKOM werden Endgeräte zyklisch auf ihre Verfügbarkeit geprüft. Durch eine Zusammenschaltung der "Faults" (wenn ein Gerät oder eine Leitung nicht verfügbar ist) kann ein Fehler logisch erkannt und dementsprechend schnell behoben werden.

Ein großer Vorteil der DATAKOM Netzwerk Management Solutions besteht in seiner Transparenz: "Über das Webportal www.datakom.at/nmc kann sich der Kunde selbst in sein Netz einloggen und seine Reports -so wie sie für ihn am aussagekräftigsten sind - abfragen", erläutert Haberbusch. Das aus vielen, optimal aufeinander abgestimmten Elementen bestehende System ermöglicht u.a. die Überwachung der Gerätetemperaturen, das Erkennen und Zusammenführen von Fehlern aus allen Netzwerkschichten, die Darstellung von Leitungsauslastungen, bis hin zum Beweis der Einhaltung von Service Level Agreements. Die präzisen Auskünfte darüber werden dann web-basierend dargestellt.

Komplettangebot

Outsourcing findet überall dort statt, wo sich der Einsatz des Inhouse-Personals auf das Kerngeschäft konzentriert, und durch die Auslagerung eine maximale Kosten- und Leistungseffizienz erreicht werden soll. Durch die Outsourcing Solutions der DATAKOM AUSTRIA wird also der gesamte Projektablauf nach der Angebotsphase - von der Installation bis zum On-Site-Support und Netzwerkmanagement -abgedeckt. Die Outsourcing Solutions bieten eine Reihe individueller Lösungen an, wie sie zum Aufbau eines Local Area Networks (LAN) benötigt werden. Dazu gehören kundenspezifische Gesamtlösungen, insbesondere intelligente Einrichtungen zur Sprach- und Datenintegration, Router/Switches sowie alle weiteren Komponenten.

Unter dem Namen "LAN Interconnect Plus" werden darüber hinaus noch eine ganze Reihe neuer Features für die "standortübergreifende Vernetzung" (WAN) angeboten. LAN Interconnect Plus ist das erste flächendeckende Multiprotocol Label Switching "MPLS"-Netzwerk in Österreich. Damit können die verschiedenen Anwendungen des Netzwerkes mit unterschiedlichen Prioritäten betreiben werden.

Service vor Ort

Der On-Site-Support tritt dann in Kraft, wenn die Fehlerbehebung durch das Network Management Center (NMC) der DATAKOM nicht über Fernzugriff möglich ist (z.B. bei einem Hardwaredefekt bzw. wenn das Gerät durch das NMC nicht mehr erreichbar ist). Gut ausgebildete und österreichweit verfügbare Aussendienstmitarbeiter fahren mit den notwendigen Reservegeräten zum Kunden und führen alle vereinbarten erforderlichen Serviceleistungen innerhalb der vereinbarten Response-und Instandsetzungszeiten durch. Egal ob es sich nun dabei um das Einstecken eines irrtümlich abgezogenen Stromkabels, den Austausch einer defekten Karte oder den Tausch des ganzen Gerätes mit dem Einspielen der richtigen Software handelt.

Über DATAKOM AUSTRIA

Datakom Austria GmbH ist eine 100 Prozent Tochter der Telekom Austria AG. Mit 309 Mio. Euro/4,25 Mrd. ATS Umsatz (2000) und zirka 950 Mitarbeitern ist der Solution Provider der führende Anbieter von Datenkommunikationslösungen in Österreich. Das Angebot reicht von der Installation der Netzinfrastruktur über aktives Netzwerkmanagement bis zu umfassenden Datenbank- und Informationsdiensten, e-Commerce Anwendungen und EDI-Leistungen. International und lokal vertrauen namhafte Unternehmen und Organisationen dem kompetenten und starken Partner DATAKOM AUSTRIA.

Rückfraghinweis:

Werner Buhre, Kommunikation,
Datakom Austria GmbH
Tel: 01/50145-1247,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at/nmc
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS