FORUM Umweltbildung: Umwelttipps von Schülern für Schüler im Internet

Beste Öko-Homepages des Schüler-Wettbewerbes "Young Ecolog" prämiert

Wien (OTS) - Tipps und Anregungen von Schülern für Schüler zum Thema Ökologie in der Schule gibt es ab sofort im Internet. Unter www.oekolog.at im Feld "Young Ecolog" präsentiert das FORUM Umweltbildung die Sieger des Homepage-Wettbewerbes "Young Ecolog". Beim Wettbewerb waren Jugendliche aufgefordert, kreative und informative Umwelt-Homepages mit Linksammlungen für Jugendliche zu gestalten, die als grüne Fundgruben für Öko-Schulprojekte und -Referate verwendet werden können.

Die drei Sieger-Homepages werden heute, Montag, 18. Juni, im Wiener Internet-Cafe "What's up?" prämiert. Eine Jury, die mehrheitlich aus Jugendlichen bestand, hat die besten Beiträge des Wettbewerbes ausgewählt. Von einem Recycling-Schulquiz über Lern-und Konzentrationsübungen, die man direkt am Computer machen kann bis zu Informationen über Vögel, die am Schulhof angesiedelt werden können, reichen die praktischen Anregungen, die von 14 bis 19-jährige Schüler und Schülerinnen in ihren Sieger-Homepages verarbeitet wurden. Neben Umwelttipps und Lerntricks sind es vor allem die umfangreichen Linksammlungen, die alle drei Young Ecolog-Sieger-Homepages zu einer grünen Fundgrube für Schulprojekte und Referate machen. Das FORUM Umweltbildung wird die Siegerhomepages für ein Jahr im Internet unter www.oekolog.at im Feld "Young Ecolog" präsentieren. Zusätzlich wird -ab Juli, jeden Monat neu - (eine zwar nicht prämierte, aber doch originelle) Schüler-Homepage aus dem Pool der Wettbewerbseinreichungen für Überraschung sorgen.

Die drei "Young-Ecolog"-Gewinner-Homepages:

"Come on" von Daniel Ratzinger und Markus Brandstetter (beide 14 Jahre alt) enthält unter anderem auch ein Tierquiz, in dem die durchschnittliche Länge von Marienkäfern eine entscheidende Rolle spielt. Zahlreiche Infos und Bilder zu Gartenvögel sollen Schüler/innen Lust machen ihren Schulhof artgerecht zu gestalten.

"Okezone" von Harald und Silvia Reinbacher (16 und 19 Jahre alt) spannt den Bogen von Landschaftsschutz über Alternativenergie bis zu Lern- und Konzentrationsübungen.

"Infopage zum Thema Recycling" von Alexander Scholl (16 Jahre) enthält neben zahlreichen Umwelttipps und Links einen Test, bei dem Schüler herausfinden können, ob ihre Schule umweltverträglich ist oder nicht. Young Ecolog-Homepages im Internet unter:
http://www.oekolog.at/young/index.htm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Cejna, FORUM Umweltbildung
Alser Straße 21, 1080 Wien
Tel.: 01/402 47 01-15
Fax: 01/402 47 05
E-Mail: karin.cejna@umweltbildung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS