ARBÖ: Unfall im Rückreiseverkehr hatte fatale Folgen

Wien (ARBÖ) - Wenn es an einem Rückreisetag wie an dem heutigen Sonntag
kracht, dann hat dies fatale Folgen für die nachkommen Autofahrer. Der ARBÖ - Informationsdienst meldete einen Unfall auf der A2, der Südautobahn in Fahrtrichtung Wien. Der folgenschwere Unfall ereignete sich zwischen Bad Waltersdorf und Hartberg. Nachdem zwei Fahrstreifen gesperrt wurden, konnte der Verkehr nur noch am Pannenstreifen vorbeigeleitet werden. Auf Grund des starken Verkehrsaufkommens kam es
laut ARBÖ in kurzer Zeit zu einem Kilometer langen Stau, der sich weiter
aufbaute.

Der Tipp des ARBÖ:
Auch bei der Heimreise aus dem Wochenende, Zeit lassen
und vor allem genügend Abstand zum Vordermann einhalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR