ÖAMTC: Unwetter in Westösterreich

Gewittersturm, Hagel und Schneefall führen zu

Wien (ÖAMTC-Presse) - Verkehrsbeeinträchtigungen

"Der Winter schlägt noch einmal zurück", meinte
ein Mitarbeiter der ÖAMTC-Informationszentrale aufgrund der heftigen Schneefälle Samstagabend im Silvrettagebiet. Die Hochalpenstrasse war unpassierbar, soferne man nicht Ketten anlegen konnte.

Sturm, starke Regenfälle und Hagel führten aber auch in anderen Gebieten im Westen Österreichs zu Beeinträchtigungen. In Tirol musste die Eiberg Strasse nahe Kufstein nach Erdrutschen gesperrt werden, meldete die Informationszentrale des ÖAMTC weiter. Gewitter mit Hagelschauern gingen über Teilen von Salzburg nieder. Bäume wurden durch die Sturmgewalten umgerissen. U.a. musste die Wiener Strasse (B 1) im Bereich Walserberg vorübergehend gesperrt werden.

ÖAMTC-Informationszentrale/ KÖ,GO

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC