PRÄSIDENT FISCHER IM GESPRÄCH MIT KÖNIG HARALD V. VON NORWEGEN Österreichische Parlamentarierdelegation besucht Norwegen

Wien (PK) - Nationalratspräsident Heinz Fischer wurde heute im Rahmen eines offiziellen Besuches in Norwegen von seiner Majestät König Harald V. empfangen. Der österreichische Nationalratspräsident informierte den norwegischen König bei dieser Gelegenheit über die aktuelle Situation in Österreich. Weitere Gesprächsthemen waren die Erweiterung der Europäischen Union und der im Herbst bevorstehende Besuch des norwegischen Königs in Italien.

Vor dem Besuch bei König Harald hatte Nationalratspräsident Fischer ein ausführliches Gespräch mit der Präsidentin des norwegischen Parlaments, Kirsti Kolle Grondahl, die heute die letzte Sitzung des norwegischen Parlaments vor den Wahlen im September schließen wird. Am Nachmittag ist ein Treffen mit dem norwegischen Außenminister Thorbjorn Jagland vorgesehen.

Der österreichischen Parlamentarierdelegation unter der Leitung von Nationalratspräsident Heinz Fischer gehören Abgeordnete aller vier im Parlament vertretenen Parteien an. (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/03