Charity Tour 2001 zugunsten "Licht ins Dunkel" BILD

Bregenz (VLK) - Über 130 Motorradfahrer nahmen an der
nunmehr bereits 6. Charity Tour zu Gunsten der Aktion "Licht
ins Dunkel" teil. Rund 100.000 Schilling (7.270 Euro) konnten
auf der Fahrt von Lochau über Bregenz und Feldkirch nach Bürs
für den guten Zweck gesammelt werden - österreichweit ist es bereits eine knappe Million. Landesstatthalter Hubert
Gorbach, selbst Teilnehmer der Charity Tour, begrüßte das
soziale Engagement der Motorradfahrer, das er mit einem
namhaften Betrag unterstützt. ****

Die Charity Tour war heuer erstmals in eine Ost-Tour mit
Start in Wien und eine West-Tour mit Start in Lochau
gesplittet. Gemeinsames Ziel ist der Klopeinersee in Kärnten.
Der Vorarlberger Teil der West-Tour wurde vom "Montfort
Chapter Austria" unter Präsident Michael Pedratscher und
"Harley Geisinger" organisiert. Die Spendengelder kommen der
Aktion "Licht ins Dunkel" und bedürftigen Kindern im Lande
zugute.
(ke/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL