Rohan zu Gesprächen in Laibach

Wien (OTS) - Über Einladung des Präsidenten des Staatsrates der Republik Slowenien, Tone Hrovat, wird Generalsekretär Albert Rohan am Montag, 18. Juni, im slowenischen Parlament einen Vortrag über die österreichische Europapolitik halten. Rohan wird bei dieser Gelegenheit die österreichischen Positionen in den Erweiterungsverhandlungen mit Slowenien darlegen und weiters auf offene bilaterale Probleme, vor allem im Zusammenhang mit dem slowenischen Denationalisierungsverfahren sowie auf die Möglichkeiten für eine engere politische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern eingehen.

Anlässlich seines Aufenthaltes in Laibach wird Generalsekretär Rohan zu einer Aussprache mit Staatspräsident Kucan zusammentrefffen. Gegenstand dieses Gespräches werden die Situation am Balkan sowie das unmittelbar vorher abgehaltene Gipfeltreffen zwischen den Präsidenten Bush und Putin sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: (01) 53 115-3262

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS