Auf der Suche nach dem schnellsten SMS Daumen: mobilkom austria startet A1 SpeedSMS Competition

Wien (OTS) - Im Zeitraum vom 15. Juni 2001 bis 09. Juli 2001
findet die "A1 SpeedSMS Competition" statt. mobilkom austria und Ericsson Austria werden bei diesem Wettbewerb Österreichs schnellste(n) SMS-Tipper(in) ermitteln. Den Gewinner/die Gewinnerin erwartet ein Tag in der A1 Speedworld all inclusive mit fünf Freunden sowie ein Ericsson T39m Handy. Unter allen Teilnehmern wird täglich ein Ericsson T20e Handy verlost.

Das Versenden von SMS (Short Message Service) ist der heiße Favorit der Jugendlichen bei mobilen Kommunikationsdiensten. Und hier gilt: Übung macht den Meister. Jeder, der das Service der kurzen Nachrichten von Handy zu Handy nutzt, weiß, dass es durchaus Fingerfertigkeit bedarf, Nachrichten schnell und richtig in die kleinen Tasten zu tippen. Diese Fingerfertigkeit können alle A1 Kunden unter Beweis stellen und dabei noch tolle Preise gewinnen.

Alle 10 Minuten eine neue Herausforderungen

Gestartet wird am 15. Juni mit den ersten Proberunden. Täglich wird alle zehn Minuten in Web und WAP unter http://A1.net ein neuer Satz gepostet. Nun gilt es, diesen Satz umgehend, vollständig und korrekt an die Nummer 0664/6840773 zu schicken. In den Probedurchgängen kann der jeweilige Satz auch per RequestSMS unter der Nummer 0664/6840773 angefordert werden. Unter allen Spielern jedes Tages wird ein Ericsson T20e verlost. Um ins Finale zu kommen, muss man seinen schnellen Daumen bei einer der drei Hauptrunden unter Beweis stellen.

Wer kommt ins Finale?

Jeweils montags (18. Juni, 25. Juni und 2. Juli) findet in der Zeit von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein Hauptdurchgang statt, bei dem man sich für das große Finale qualifizieren kann. Wie auch in den Proberunden wird alle zehn Minuten ein neuer Satz (Web oder WAP) platziert. Der- oder diejenige, dessen SMS als erstes ankommt, gewinnt ein Ericsson T20e. Am Finale nehmen die 100 schnellsten Tipper jedes Hauptdurchganges teil. Wer sich qualifiziert hat, wird per SMS verständigt und erhält kurz vor der Endrunde ein Erinnerungs-SMS. Ein aktuelles Ranking wird unter http://A1.net präsentiert.

9. Juli 2001 - Finaltag und Bundesländerwettbewerb

Der Finaltag beginnt mit einem Bundesländerwettbewerb. Von 18:00 bis 18:50 Uhr wird - wie in allen Runden zuvor - alle zehn Minuten auf den üblichen Wegen ein Satz gepostet. Jeder A1 Kunde kann daran teilnehmen, muss sich aber entscheiden, für welches Bundesland er spielen will. Pro Bundesland gibt es einen Satz, den es auf die Nummer 0664/6840773 zu schicken gilt. Die Bundeslandsieger erhalten ein Ericsson T39m Handy. Die zehn schnellsten SMSler pro Bundesland qualifizieren sich ebenfalls noch für das Finale.

Ingesamt 390 Teilnehmer spielen um den Hauptpreis. Punkt 20:00 Uhr wird der Satz freigegeben. Wer diesen Satz als erster korrekt abgetippt und per SMS an die Nummer 0664/6840773 gesendet hat, gewinnt einen Tag in der A1 Speedworld (Jetskiing und Kartfahren) alles inklusive, gemeinsam mit fünf Freunden und ein Ericsson T39m. Man darf gespannt sein, wer den schnellsten SMS Daumen Österreichs hat.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny
Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 27 40
e-mail: presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS