"12. Internationale Frankfurter Luftfrachttage" für den 10. und 11. Oktober am Airport geplant

Frankfurt (ots) - Für Entscheidungsträger in Luftfracht und Logistik finden die "12. Internationalen Frankfurter Luftfrachttage" am 10. und 11. Oktober im Sheraton am Flughafen Frankfurt statt.

Auch diesmal werden rund 250 Spediteure und andere Logistik-Dienstleister, Repräsentanten der verladenden Wirtschaft, von Verbänden, Behörden, Airlines und Flughäfen aus dem In- und Ausland erwartet. Das Symposium steht unter dem Motto "Strategien für den Erfolg in der Luftfracht". Zu den Themenkomplexen gehören unter anderem Qualitätssicherung und technische Entwicklungen, E-Commerce und aktuelle Logistik-Trends.

Organisiert werden die "Luftfrachttage" an Europas größter Luftfracht-Drehscheibe von der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide in Kooperation mit dem Deutschen Verkehrs-Verlag (Hamburg), der das Branchenblatt Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ) herausgibt.

Begrüßt werden die Teilnehmer der "Luftfrachttage" im Herbst vom Vorstandsvorsitzenden der Fraport AG, Dr. Wilhelm Bender, und seinem Stellvertreter Prof. Manfred Schölch. Vorträge namhafter Referenten und Diskussionsrunden sind ebenso vorgesehen wie eine kleine Begleitausstellung im Sheraton. Das Programm bietet ferner Gelegenheit, alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Nähere Informationen zu den "12. Internationalen Frankfurter Luftfrachttagen": Fraport AG, Frachtlogistik (VIF), Tel. (0 69) 6 90-6 63 48.

ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Fraport AG
Presse und Publikationen (VSP)
Telefon: (0 69) 6 90 - 7 05 55
Telefax: (0 69) 6 90 - 5 50 71
60547 Frankfurt am Main

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS