Fallent: Europäischer Rat: "Konkrete Vorschlage und Maßnahmen fehlen"

"Göteborg muß konkrete Maßnahmen gegen den Verlust hochentwickelter und bewährter Strukturen im ländlichen Raum formulieren und umsetzen."

Wien, 2001-06-13 (fpd) - "Der im heutigen Hauptausschuß diskutierte Vorschlag der EU-Kommission für den Europäischen Rat in Göteborg zur nachhaltigen Entwicklung in Europa für eine bessere Welt ist in wesentlichen Bereichen unbefriedigend", erklärte heute der freiheitliche Umweltsprecher, Abg. Ing. Gerhard Fallent. "Es werden Ziele in verschiedenen Bereichen formuliert, konkrete Vorschläge für Maßnahmen fehlen aber", so Fallent weiter.

Auf Fragen zur Erhaltung wichtiger Strukturen im ländlichen Raum, wie zB die Nahversorgung, Bildung, öffentliche Dienstleistungen, Gesundheitswesen sowie KMUs und Beschäftigung, fehlen konkrete Antworten.

"Die Güter des täglichen Bedarfes müssen auch in Zukunft für jeden -im besonderen für die älteren Menschen - in jeder Gemeinde verfügbar bleiben. Nur so ist es möglich, sozial gerechte und umweltfreundliche Strukturen zu erhalten, in denen kleine Kreisläufe, Wertschöpfung, Kaufkraft und Arbeitsplätze ausreichend vorhanden sind und somit Armut bekämpft und unsere Umwelt geschützt wird", betonte der Abgeordnete.

Angesichts der gegenwärtigen Entwicklung in Temelin hat die EU engagierter gegen alle gefährlichen AKWs in Europa und den Beitrittsländern vorzugehen und verbindliche Ausstiegsszenarien sowie Sicherheitsstandards zu formulieren und umzusetzen.

"Nachhaltigkeit ist keine Einbahnstraße, sie hat vielmehr Bewährtes zu bewahren und Neues zukunftsfähig - im Sinne der Nachhaltigkeit -zu gestalten, um Lebensqualität und intakte Lebensräume für gegenwärtige und kommende Generationen zu sichern", so Fallent abschließend. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC