TV Movie-Kinoexperte Rüdiger Rapke beurteilt aktuelle Filmstarts - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Kinomagazin 2 Kinostart 14.06.01

Das Jugend-Drama "Wie Feuer und Flamme" nimmt uns mit auf eine Zeitreise. Und zwar in das Berlin der 80er Jahre. Die junge Westberlinerin Nele kümmert sich nur wenig um die Welt jenseits der Mauer, bis ihre Oma stirbt und sie zur Beerdigung in den Osten reist. Im Ostteil der Stadt verliebt sich Nele in den Punk Captain. Eine Liebe mit Schwierigkeiten: Captains Clique traut Nele nicht, die Stasi will die DDR-Punkerszene zerschlagen und schließlich ist da ja auch noch die Berliner Mauer. TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke, ein Jugend-Drama im Berlin der 80er, das klingt spannend, oder ist daraus doch eher dröger Geschichtsunterricht geworden?

O-Ton (ors03141) Rapke 27sec

Trocken ist die von "Christiane F"-Darstellerin Nadja Brunckhorst geschriebene Geschichte ganz sicher nicht. Dafür sorgen die originelle Story, unverbrauchte Darsteller und der mitreißende 80er-Jahre-Soundtrack. Dennoch zündet " Wie Feuer und Flamme" nicht. Warum? Weil TV-Regisseurin Connie Walther keine geeigneten Bilder findet, um Wut und Leidenschaft auf die Leinwand zu bannen. Resultat:
ein mit Klischees überfrachtetes, hübsch fotografiertes Teenie-Melodram. Mehr leider nicht.

Irgendwo in der kanadischen Wildnis wächst der kleine Schwan Louie auf. Aber Louie ist stumm. Und das ist in einer Familie von Sing- und Trompeter-Schwänen eine Katastrophe. Als er sich in die schöne Serena verliebt, kann er ihr nicht einmal seine Liebe gestehen. Erst als Louies Vater ihm eine geklaute Trompete schenkt, legt Louie richtig los. Er macht ein Blitz-Karriere als Jazz-Trompeter in den Städten der Menschen und kehrt als reicher und gefeierter Künstler nach Hause zurück. Gerade rechtzeitig um die schöne Serena von der Hochzeit mit einem anderen Schwan abzuhalten. Hat der Zeichentrickfilm " Der Schwan und die Trompete" das Zeug zum Kino-Sommerhit des Jahres zu werden, TV Movie Kinoexperte Rüder Rapke?

O-Ton (ors03142) Rapke 28sec

Wohl kaum, denn: Mit dem Witz und Tempo von "Ein Königreich für ein Lama", Disneys jüngstem Trickfilm-Hit, kann "Der Schwan" nicht mithalten. Was der Film zu bieten hat, ist eine geradlinig erzählte Geschichte mit vielen niedlichen Schwänen und garantiertem Happy End. Junge Kinobesucher werden das zu schätzen wissen, ältere sich hingegen an der all zu vorhersehbaren Story und der übertriebenen Harmoniesucht stören. Richtig klasse ist der Soundtrack, für den sogar Alt-Rocker Little Richard einen Song beisteuerte.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (ors0314.mp2, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
TV Movie Kinoredaktion
Jörg Ebach
Tel.: 040/3019-3650

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS