Österreichische Ärztekammer - Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Österreichische Spitalsärzte und -ärztinnen halten den Österreichischen Krankenanstaltenplan 2001 (ÖKAP) für wenig praxistauglich und fordern Nachbesserungen. Gewarnt wird vor personellen Engpässen, Finanzierungslücken und organisatorischen Fallstricken bei der Einrichtung von Akutgeriatrien und Fachschwerpunkten. Aus diesem Anlass darf Sie die Österreichische Ärztekammer zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z

einladen.

Thema: Spitalsärzte warnen vor Planungschaos
in den Krankenhäusern

Termin: Mittwoch, 20.6.2001 - 10 Uhr

Ort: Österreichische Ärztekammer
1010 Wien, Weihburggasse 10-12
Vorstandszimmer - Unterteilung

Teilnehmer: Vize-Präs. Dr. Gabriele KOGELBAUER
Obfrau der österr. Spitalsärzte und -ärztinnen

Prim. Dr. Franz STÖGER
Primarärztereferent der ÖÄK

Alle Journalistinnen und Journalisten sind zur Teilnahme an der Pressekonferenz herzlich eingeladen.(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Ärztekammer
Pressestelle
Tel: 512 44 68 -12
Fax: 512 44 68 - 44
Mail: presse.verlag@oak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE/OTS