Neue Turnhalle der Hauptschule in Teesdorf

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Teesdorf, Bezirk Baden, eröffnet am Freitag, 15. Juni, um 14 Uhr, Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi die neue Turnhalle einer Hauptschule. Auch Landesrat Fritz Knotzer ist bei diesem Festakt anwesend.

Die Turnhalle der Hauptschule in Teesdorf kostet voraussichtlich rund 19,5 Millionen Schilling und ist aus Stahlbetonfertigteilen errichtet. Dabei wurden rund 3.000 Kubikmeter umbaut. Zusätzlich sind noch die Garderoben, ein Geräteraum, ein EDV-Zubau und Außenanlagen errichtet worden. Bereits bestehende Räume wurden umgebaut: Ein ehemaliger Turnsaal wurde zum Gymnastikraum "umfunktioniert". Die Schulbibliothek wurde genauso umgebaut wie die Direktion und das Lehrmittelzimmer.

Als Planer wirkte Ing. Gerhard Holpfer aus Tattendorf. Im Frühjahr 2000 wurde der Auftrag erteilt, im August 2000 war Baubeginn. Jetzt, im Juni 2001, wurde der Bau fertiggestellt. Der Umbau der Schuldirektion ist noch nicht ganz fertig und für den August 2001 geplant.

Der neue Turnsaal bzw. sein Um- und Zubau wurde aus Mitteln des NÖ Schul- und Kindergartenfonds mit einer Beihilfe von 4,22 Millionen Schilling gefördert. Außerdem wurden vom Fonds noch Zinsen von 5,22 Prozent zu einem fiktiven Darlehen von 10.234.000 Schilling gewährt, das entspricht einer Zinsensumme von rund 4,14 Millionen Schilling. Die Einrichtung wird mit einer Beihilfe von 20 Prozent nach der Abrechnung gefördert.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK