BMSG: Einladung zur Preisverleihung des Bundeswettbewerbes "Frauen- und familienfreundlichster Betrieb"

Wien (BMSG/OTS) - Der Bundeswettbewerb "Frauen- und familienfreundlichster Betrieb" wird in Österreich seit 1999 durchgeführt. Dieser Wettbewerb soll jene Unternehmen auszeichnen, die in einem ganz wesentlichen Handlungsfeld erfolgreich waren: In der Herstellung von Rahmenbedingungen, die es Frauen und Männern mit Familien ermöglichen, berufliche Chancen zu nützen. Der Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen, Mag. Herbert Haupt, lädt alle Kolleginnen und Kollegen aus Radio, Fernsehen und Print sehr herzlich zur diesjährigen Preisverleihung ein.

Bitte merken Sie vor:

P R E I S V E R L E I H U N G

an die Sieger des Bundeswettbewerbes
"Frauen- und familienfreundlichster Betrieb"

Programm:

15.00 Uhr:
* Begrüßung und Einleitung durch BM Mag. Herbert Haupt
* Referat Johanna Zugmann, Ressortleitung der Karriereabteilung

des Karrierestandard
* Überreichung der Preise durch BM Mag. Herbert Haupt

Datum: Montag, 18. Juni 2001
Uhrzeit: 15.00 Uhr
Ort: BM für soziale Sicherheit und Generationen,

Marmorsaal, 1. Stock, 1010 Wien, Stubenring 1

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (01) 71100-6440
http://www.bmsg.gv.atBundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO