Siemens Österreich: Peter Baumgartner übernimmt Leitung des neu geschaffenen Kreativitätsmanagements und der Unternehmenskommunikation

Wien (OTS) - Siemens Österreich will angesichts der aktuellen Anforderungen der Wissens- und Informationsgesellschaft die vorhandenen kreativen Ressourcen besser mit den innovativen technischen Möglichkeiten vernetzen und nutzen. Aus diesem Grund wird der neue Aufgabenbereich "Kreativitätsmanagement" bei Siemens Österreich eingerichtet, der von Mag. Peter Baumgartner (36) ab 1. September 2001 verantwortet wird. Gleichzeitig übernimmt Baumgartner die Leitung der Abteilung Unternehmenskommunikation.

Peter Baumgartner ist seit 1999 bei der Werbeagentur Ogilvy&Mather als Geschäftsführer tätig. Nach Funktionen im Marketing bei General Motors in Zürich und Wien, sowie bei SAT.1 in Berlin leitete er bereits in den Jahren 1995 bis 1999 die Abteilung Unternehmens-kommunikation der Siemens AG Österreich.

Jetzt kehrt Baumgartner nach zwei Jahren zu Siemens zurück und zeichnet in seiner neuen Funktion für den Kommunikationsauftritt der Marke "Siemens" im zentraleuropäischen Raum verantwortlich.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird die Förderung von Kreativität als wesentlicher Erfolgsfaktor für den Umbau von Siemens zur E-Company sein. Dabei steht die Vernetzung der im Umfeld des Unternehmens befindlichen kreativen Ressourcen (etwa in den Beteiligung an der Webdesign Agentur "nofrontiere", den zahlreichen Kulturprojekten oder Aktivitäten des Siemens Forums) mit den innovativen technischen Lösungen des Hauses im Vordergrund.

DI Albert Hochleitner, Generaldirektor der Siemens AG Österreich:
"In einer Zeit des ständigen strukturellen Wandels werden Kreativität und Querdenken zu lebenswichtigen Fähigkeiten für ein Unternehmen. Von der Schaffung eines eigenen Kreativitätsmanagements erwarten wir uns wichtige Impulse für alle Arbeitsgebiete."

In seiner neuen Funktion wird Peter Baumgartner eng mit den Abteilungen Project Development, Unternehmensstrategie und Human Ressources, dem Competence Center "E-Excellence" sowie mit dem Konzernpressesprecher und Generalsekretär, Michael Kochwalter, zusammenarbeiten. Peter Baumgartner berichtet direkt an DI Albert Hochleitner.

Frau Mag. Birgit Kraft-Kinz, bisherige Leiterin der Unternehmenskommunikation, wird sich innerhalb des Unternehmens verändern.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Michael Kochwalter
Generalsekretär und Konzernpressesprecher
Tel.: 051707 20003
E-Mail: michael.kochwalter@siemens.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI/OTS