Sommerhighlights 2001 (2)

"Bewegung findet Stadt" - Sport und Fun

Wien, (OTS) Wien nimmt im internationalen Vergleich im Bereich der so genannten weichen Stadtfaktoren wie beispielsweise Wohnen, Freizeit etc. weltweit nach Vancouver und Zürich den dritten Platz ein. Ein Zeichen dafür, dass sich Wien in den vergangenen Jahren von der beliebten Kulturmetropole zu einer vielseitigen, modernen und offenen "Wohlfühl-Stadt", sowohl für die Wienerinnen und Wiener aber auch für die rund 7, 5 Millionen Gäste aus dem In- und Ausland entwickelt hat.

Die Stadt Wien setzt - wie bereits sehr erfolgreich im Millenniumsjahr - unter dem Motto "Wien 2000 - Zukunft findet Stadt" auch heuer keinen Schwerpunkt, der an eine Persönlichkeit oder ein Ereignis gebunden ist. Vielmehr steht auch diesmal alles im Zeichen von Wien als "Wohlfühl-Stadt".

Im Rahmen dieses Themenjahres führt die Stadt seit Jahresbeginn ein Projekt unter dem Titel "Bewegung findet Stadt" durch.

"Bewegung findet Stadt"-Schwerpunkte für die Sommermonate

13. Juni - 6.000 Kinder beim Fun Leichtathletik-Event Rund 6.000 Kids bekommen am 13. Juni im Rahmen des großen Events von und mit prominenten SportlerInnen (Alex Antonitsch, eon hotvolleys (spiel 100 vs.100 Kids), FK Austria (11-Meter-Schießen) und Pat Zapletal (Show & Gesang), sowie Rico dem Clown aus Confetti tivi.) Bewegung und Sport in Wettkampfform vermittelt. Die "Vorrundenmitmachevents" dazu gab es am 7., 8. und 11.Juni. im Wiener Ernst Happel-Stadion. Wettkampfprogramm o 9 Uhr: Tennis mit Alexander Antonitsch und der TS Mocker

Tenniszielschießen
o 9.20 Uhr: Basketball mit den Baketclubs of Vienna

Freiwürfe auf Basketballanlagen
o 9.40 Uhr: Pat Zapletal
o 10 Uhr: e.on hotvolleys

100 gegen 100 Volleyballmatch mit den Profis
o 10.15 Uhr: FAK Jugend
o ca. 10.40 Uhr: Beendigung des Sportprogramms
o ca. 10.55 Uhr Beginn des LCC Showblocks anschließend

Siegerehrung und ziehen der 3 Gewinner des Bewegung findet Stadt Preises.
o Ende der Veranstaltung um ca. 12.15 Uhr

o 14. Juni Sportschnuppertag für jedermann auf der Anlage des WAT

Wasserpark in Floridsdorf
"Bewegung findet auch beim Ferienspiel Stadt"

o Am 1. Juli: Super-Schnupper-Startfest steht im Rahmen des Wiener

Ferienspiels von 14 - 19 Uhr im Wiener Stadtpark die große Bewegungscity mit Alex Antonitsch und einem animierten Sportprogramm mit Profis (Tennis, Klettern, Segeln, Fußball, Basketball, Volleyball, Squash,...) zum Mitmachen für Kids. Erwartet werden ca. 15.000 Kinder an diesem Tag.

Abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie

Um das von Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska angestrebte Ziel, bis Jahresende die Zahl jener WienerInnen, die Sport betreiben, zu verdoppeln, laden ausgebildete SportpädagogInnen des Sportamtes der Stadt Wien speziell während der Sommermonate immer an Samstagen und Sonntagen in der Zeit von 9 - 12 Uhr auf die so genannten "Sportplätze der offenen Türe" zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Aber auch bei wöchentlichen Rad- und Lauftreffs können Newcommer wie auch Profis ihrem sportlichen Interesse nachkommen.

Gratis Rad- und Skaterverleih auf der Summerstage

Heuer haben SportlerInnen erstmals die Gelegenheit, neben Beachvolleyball und Trampolinspringen auf der summerstage auch Räder und Inlineskates auszuleihen. Ab Juli stehen Fahrräder und Inlinskates täglich ab 13.00 zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Die Ausleihdauer beträgt maximal vier Stunden.

Spezielles Programm für SeniorInnen

Ein wichtiger Faktor, um seinen Körper und damit auch den Geist fit und agil zu halten, ist regelmäßige Bewegung.
Als ein besonderer Schwerpunkt für Seniorinnen und Senioren wurde erstmals in Zusammenarbeit mit dem Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung ein spezielles Bewegungsprogramm entwickelt. Ab Herbst werden Sportmediziner gemeinsam mit Sportpädagogen regelmäßig, sowohl den BewohnerInnen und BewohnerInnen der "Häuser zum Leben" als auch den Gästen mit interessanten Tipps und Sportprogrammen zur Verfügung stehen.
Darüber hinaus steht die zweite Oktoberwoche ganz im Zeichen einer SeniorInnen - Sportschnupperwoche. In Kooperation mit den Dachverbänden wird es eine Vielzahl an Mitmachkursen für die junggebliebenen WienerInnen geben.

"Bewegung findet Stadt"-Pass

Für alle Bewegungshungrigen gibt es den so genannten "Bewegung findet Stadt"-Pass. Neben regelmäßigen Infos zu den bevorstehenden Mitmach- und Sportterminen erhalten Passinhaber darüber hinaus zahlreiche Vergünstigungen. Außerdem nehmen alle "Members" an einem großen Gewinnspiel teil. Erhältlich ist der "Bewegung findet Stadt"-Pass gratis bei der stadt wien marketing service gmbh, 9., Kolingasse 11, Tel. 319 82 00.

o Infos zu allem Veranstaltungen gibt es auch im Internet unter

www.bewegungfindetstadt.at/ (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK