Schüler werden "Mistmeister 2001"

Heute spannendes Abschlussfinale in Wien

Wien, (OTS) Die 48er hat in diesem Jahr einen neuen Schwerpunkt zum Thema "Mistvermeidung" und "getrennte Sammlung" gesetzt. Mit dem Schulwettbewerb "Mistmeister 2001" wurden alle Wiener Volksschulen eingeladen, in spielerischer Form mit dem Thema "Mist" vertraut zu werden. Am Dienstag fand das Finale der "Mistmeister" statt.****

In zwei Altersgruppen spielten 115 Klassen aus 26 Schulen mit mehr als 2.500 Schülerinnen und Schülern seit März dieses Jahres in der ersten Runde mit. Während einer Schulstunde waren vier verschiedene Aufgaben von der ganzen Klasse zu bewältigen, für die Punkte gesammelt wurden. Als Abschluss gab es einen "Misthindernislauf ", wo es auch auf Schnelligkeit und Geschicklichkeit ankam.

Nunmehr stehen in jeder Altersgruppe vier Finalisten fest, die um die Titel des "Mistmeisters 2001" in einem großen Schlussfinale antreten werden. Es werden in jeder Altergruppe in zwei Runden je zwei neue Spiele zu meistern sein.

In der Altergruppe "Vorschule/1./2.Klasse" spielen:
o die 1c der VS 4, Phorusgasse 4
o die 2c der VS 3, Reisnerstraße 43
o die 2a auch aus der Reisnerstraße und
o die 2a aus der VS 5, Pannaschgasse 6

In der Altersgruppe "3./4.Klasse" spielen:
o die 4b der VS 5, Stolberggasse 53
o die 3b der VS 23, Basler Gasse 43
o die 4b der VS 3, Petrusgasse 10 und
o die 3c der VS 5, Pannaschgasse 6

Neben der Ehre gibt es auch viele tolle Preise. Das große Finale findet am Dienstag, dem 12. Juni von 9.30 bis 12 Uhr in der Volksschule 22, Langobardenstraße 56 statt. Alle "Schlachtenbummler" sind herzlich willkommen. (Schluss) bfm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
e-mail: fle@ggu.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK