Journalistinnen-Preise: "Spitze Feder" - Die Gewinnerinnen

Auszeichnung heuer an "Format"-Journalistin Petra Stuiber

Wien - Der von der ehemaligen Wiener Grünen Landtagsabgeordneten und Frauensprecherin Jutta Sander gestiftete Journalistinnenpreis geht heuer an Petra STUIBER (33), innenpolitische Redakteurin des Wochenmagazins "Format". Die Jury (Brigitte Handlos - ORF-Hörfunk, Susanne Riegler - ORF-TV, Tessa Prager - NEWS, Daniela Yeoh -diestandard.at sowie Cornelia Krebs - ORF Radio, Journal Panorama) kam einhellig zur der Meinung, dass vor allem die Kommentare von Petra Stuiber pointiert und schlüssig sind. Die junge Journalistin setzt sich kontinuierlich mit aktuellen, politisch relevanten Frauenthemen auseinander und heizt damit immer wieder die Diskussion zu Frauenfragen an. Damit ist Petra Stuiber die dritte "Spitze Feder"-Preisträgerin. Nach Eva Linsinger (Standard) und der vorjährigen Gewinnerin Cornelia Krebs (ORF, Journal Panorama).

Der Förderpreis wurde ex aequo vergeben an Elisabeth Boyer (Standard) und Christina Heintel (Publizistikstudentin). Elisabeth Boyer hat die Jury mit ihrer hartnäckigen und kompetenten Berichterstattung zu Frauenthemen beeindruckt. Christina Heintel hat mit ihrer ersten Videoarbeit überzeugt.

Der Journalistinnen-Preis "Spitze Feder" wurde von früheren Abgeordneten der Wiener Grünen, Jutta Sander, gestiftet. Und zwar aus den Ruhebezügen, die Jutta Sander aus ihrer Anstellung als Magistratsbedienstete bekam, obwohl sie mit Annahme des Grünen Mandats darauf verzichten wollte. Das zwischen 1992 und 1997 angelaufene Geld spendete Jutta Sander als Preisgeld für junge Journalistinnen, die sich in ihrer Arbeit frauen- und demokratiepolitischen Themen widmen.

Die "Spitze Feder" wird heuer und organisatorischer Mithilfe des überparteilichen Vereins "Frauennetzwerk-Medien" zum dritten Mal verliehen.

Preisträgerinnen bisher:
1999 Hauptpreis: Eva Linsinger (Standard) - Förderpreis: TaMera (Radio Orange)
2000 Hauptpreis: Cornelia Krebs (ORF, Journal Panorama) -Förderpreis: diestandard.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81821

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR