OMAN: Handels- und Industrieminister Maqbool trifft BM Dr. Bartenstein

Wien (BMWA-OTS) - Der Minister für Handel und Industrie des Sultanats Oman, Maqbool bin Ali bin Sultan, trifft im Rahmen seines Österreich-Besuches (10. - 13. Juni) am 12. Juni mit Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit Dr. Martin Bartenstein zusammen. Gesprächsthemen sind neben der Erörterung bilateraler Wirtschaftsfragen die Möglichkeiten einer verstärkten Kooperation in den Bereichen Wasserwirtschaft, Energie und Fremdenverkehr, sowie die Umsetzung des im April unterzeichneten Investitionsschutzabkommen. Mit dem Besuch folgt der Gast aus Oman der Einladung, die von Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit Dr. Martin Bartenstein und Staatssekretärin Marès Rossmann anlässlich des Staatsbesuches von Bundespräsident Dr. Thomas Klestil im Oman im April des Jahres ausgesprochen worden war. ****

Als unmittelbares Follow-up zur Unterzeichnung des gegenseitigen Investitionsschutzabkommens begleitet eine Wirtschaftsdelegation des OCIPED (Omani Center for Investment Promotion and Export Development) Minister Maqbool um österreichischen Unternehmen den Investitionsstandort Oman näher zu bringen.

Ein weiteres Thema Österreichbesuches von Minister Maqbool ist der Ausbau der Zusammenarbeit im Tourismus: Minister Maqbool besichtigt die Tourismusschulen ICM Krems sowie Salzburg/Kleßheim, um sich vom Standard und dem Know-how österreichischer Fachschulen bzw. Fachhochschulen zu überzeugen. Geplant ist auch der Abschluss eines Ausbildungsprojektes im Sultanat Oman.

Die Beziehungen zwischen beiden Staaten sind problemlos und freundschaftlich. Der Außenhandel ist durch erfreuliche Zuwachsraten sowohl import- als auch exportseitig , wenn auch auf niedrigem Niveau, gekennzeichnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: presseabteilung@bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (01) 71100-5108
Presseabteilung: Mag. Georg Pein, Tel: (01) 71100-5130

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA/MWA