ÖAMTC: "Fronleichnamsverkehr": "Vorgeschmack" auf Sommerreisesaison

Nadelöhr auf der Tauern Autobahn beseitigt

Wien (ÖAMTC-Presse) - In Österreich, der Schweiz und in einigen deutschen Bundesländern ist am Donnerstag Feiertag (Fronleichnam). Ein verlängertes Wochenende steht also bevor. Außerdem enden am Samstag 14tägige Pfingst-ferien in Bayern. Für den ÖAMTC bedeutet dies die letzte große "Belastungsprobe" für die Autofahrer auf den Hauptverbindungen in Österreich vor Beginn der Sommerreisesaison.

Der Touringclub erwartet bereits am Mittwoch Nachmittag den Aufbruch aus den Ballungszentren, allen voran aus Wien. Stauungen werden auf den wichtigen Ausfallstraßen, insbesondere der Wiener Südosttangente (A 23) und den anschließenden Hauptverbindungen unvermeidbar sein. Stauanfällig sind unter anderem auch die Grünberg-und Altmannsdorferstraße, Triesterstraße oder im innerstädtischen Bereich die ehemalige 2er-Linie und der Franz-Josefs-Kai.

Utl.: Nadelöhr auf der Tauern Autobahn beseitigt

Eine wesentliche Erleichterung wird es nach Angaben des ÖAMTC für die Autofahrer auf der Tauern Autobahn (A 10) in Salzburg geben. Die Bauarbeiten im Brentenbergtunnel zwischen dem Pass Lueg und Werfen, die während der vergangenen Wochen immer wieder für umfangreiche Staubildungen gesorgt hatten, werden am Mittwoch (13. Juni) beendet sein. Dieses empfindliche Nadelöhr wird also noch rechtzeitig vor dem Feiertag beseitigt werden.

Trotzdem wird die Tauern Autobahn einmal mehr im Mittelpunkt des Verkehrsgeschehens stehen. Vor dem Tauerntunnel ist mit blockweiser Abfertigung vor den Tunnelportalen zu rechnen. Auch vor der Mautstelle
St. Michael im Lungau sind Wartezeiten einzuplanen

Weitere Staupunkte laut ÖAMTC

Tirol:

Brenner Autobahn (A 13) vor der Hauptmautstelle bei Schönberg und abschnittsweise auf der Verbindung über den Fernpass im Zuge der B 179.

Oberösterreich:

Erhebliche Probleme erwartet der ÖAMTC auf dem noch fehlenden Abschnitt der Pyhrn Autobahn (A 9) zwischen St. Pankraz und Inzersdorf, nämlich auf der Pyhrnpass Straße (B 138). Hier werden Brückenbauarbeiten in der Ortschaft Klaus durchgeführt.

Steiermark/Kärnten:

Süd Autobahn (A 2) vor dem Herzogbergtunnel zwischen Steinberg und Modriach sowie vor dem Gräberntunnel zwischen Bad St. Leonhard und Wolfsberg/Nord. In weiterer Folge werden Gegenverkehrsbereiche zwischen Velden/West und Wernberg sowie zwischen den Anschlussstellen Villach/Faakersee und Villach/Warmbad den Verkehrsfluss bremsen.

Grenzwartezeiten im Osten und Süden

Viele Autofahrer werden das verlängerte Wochenende zu einem Kurzurlaub in unseren Nachbarländern nutzen. Längere Grenzaufenthalte erwartet der ÖAMTC an den Hauptübergängen mit Tschechien, Ungarn und Slowenien.
Betroffen davon sind vor allem die Grenzen Kleinhaugsdorf, Laa an der Thaya und Drasenhofen (jeweils CZ), Nickelsdorf, Klingenbach und Heiligenkreuz (jeweils H) sowie Spielfeld, Loiblpass und Karawankentunnel (SLO). Der ÖAMTC rät, auf kleinere benachbarte Grenzen auszuweichen.

Rückreiseverkehr am Sonntag

Sonntag Nachmittag wird laut ÖAMTC der Rückreiseverkehr voll einsetzen. Auf den Hauptverbindungen im Nahbereich der Ballungszentren werden Stauungen unvermeidbar sein. Viel Geduld werden die Heimreisenden auf der Südautobahn (A 2) ab Baden bzw. der Westautobahn (A 1) ab St. Pölten, jeweils Richtung Wien, aufbringen müssen. Auch an den Ostgrenzen werden die Rückreisenden entsprechend lange Wartezeiten bei der Einreise nach Österreich in Kauf nehmen müssen.

Rechtzeitig vor Abreise Informationen beim ÖAMTC einholen

Der ÖAMTC rät allen Autofahrern, sich rechtzeitig vor Antritt der Urlaubsreise über Urlaubsströme, zu erwartende Staus und Grenzwartezeiten zu informieren. Informationen können rund um die Uhr unter der Wiener Nummer 711 99 DW 7 abgefragt werden. Verkehrs- und Baustellenübersicht gibt es im Internet unter http://www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale
Gerhard Koch
12.06.01

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC