Stadt Wien und Rat für Forschung und Technologieentwicklung

gemeinsame Projekte: Schwerpunkte Biotechnologie und Innovationspotenziale

Wien, (OTS) Noch diesen Sommer werden konkrete gemeinsame Projekte zwischen der Stadt Wien und dem "Rat für Forschung und Technologieentwicklung" erarbeitet werden. Dies vereinbarten Wiens Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder und der Vorsitzende des Rates, DI. Dr. Knut Consemüller.****

Schwerpunkte der gemeinsamen Aktivitäten, die sobald wie möglich im Rahmen von Bund/Länder-Verträgen auch schriftlich festgehalten werden sollen, werden der weitere Ausbau des Biotechnologiestandortes Wien und Programme zur besseren Nutzung des Innovationspotenzials von Klein und Mittelunternehmen durch Kooperationsprojekte mit der Wissenschaft sein. (Schluss) nk/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK