Stellungnahme von Abgeordneten Peter Schieder

Wien, (OTS) - Der Vorsitzende des Finanzausschusses des ORF, Abg.z.NR Peter Schieder, stellt fest, dass der Finanzausschuss des Österreichischen Rundfunks in seiner Sitzung am 5.6.2001 einstimmig beschlossen hat, dem Kuratorium die Genehmigung des vom Generalintendanten und vom Kaufmännischen Direktor des ORF vorgelegten Rechnungsabschlusses 2000 zu empfehlen.

Die Prüfungskommission hat dem Jahresabschluss 2000 den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

Der Vorsitzende zeigte sich verwundert über offensichtlich vor der Sitzung des Finanzausschusses von einem Kuratoriumsmitglied gemachte öffentliche Aussagen zum Rechnungsabschluss. Solche Aussagen widersprechen der in der Geschäftsordnung des Kuratoriums festgelegten Verschwiegenheitsverpflichtung, weswegen auch zu einzelnen Details weder von Seiten des Finanzausschusses noch von Seiten der Geschäftsführung vor Beschlussfassung im Kuratorium Stellung genommen wird. Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass der Jahresabschluss ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2000 ausweist. Alle Bewertungen entsprechen einer langjährigen, gesetzlich vorgegebenen Praxis und blieben auch anlässlich der jüngsten, im Jahr 1999 abgeschlossenen Betriebsprüfung durch die Finanzbehörden unbeanstandet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK