Bischofstetten: 100-Jahr-Feier der Volksschule

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Bischofstetten, Bezirk
Melk, wird am Sonntag, 10. Juni, die 100-Jahr-Feier der Volksschule begangen. Um 9 Uhr beginnt ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche, den Kinder gestalten, um 10 Uhr folgt das Festprogramm im Turnsaal der Schule. An der 100-Jahr-Feier nehmen unter anderem Landesrätin Christa Kranzl und der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Hofrat Adolf Stricker, teil.

Schon seit Freitag, 8. Juni, läuft ein Programm zur 100-Jahr-Feier mit der Enthüllung eines Freskos des heimischen Künstlers Karl Krendl, einer Ausstellung in der Schule sowie Sketches und Kurztheater, gezeigt von der Gruppe "Spectaculum".

Die vierklassige Volksschule, in der zur Zeit 65 Schüler von acht LehrerInnen unterrichtet werden, wurde am 29. Oktober 1901 in Betrieb genommen. In den fünfziger und sechziger Jahren wurde das Gebäude repariert, instandgesetzt und modernisiert. 1982 wurde der Dachstuhl und die Eindeckung erneuert, 1994 war der Turnsaal mit den Nebenräumen fertig, damit verbunden eine neue Heizanlage, die auch für den Kindergarten ausgelegt ist. 1997 wurden neue Sanierungsarbeiten begonnen: Die Sanitäranlagen werden erneuert. 1998 wurden die Klassenzimmer mit Akustikdecken und neuen Lichtanlagen ausgestattet. 1999 erhielt das gesamte Gebäude neue Fenster und Vorhänge.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005/12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK