Hilfe für 400 gekündigte Leiharbeiter

Personaldienstleister MANPOWER befürchtet Imageschaden für die Zeitarbeitsbranche

(OTS) - In der Firma EPCOS mit Sitz in Deutschlandsberg,
Steiermark werden 400 Leiharbeiter gekündigt, da Teile der Produktion ins Ausland verlegt werden. Betroffen sind überwiegend Mitarbeiter der gemeinnützigen Personalbereitstellungsfirma ZAT. Prompte Hilfe bietet der private Weltmarktführer MANPOWER den gekündigten Leiharbeitern. "Wir haben in der Region gute und langfristige Jobs für alle Betroffenen", garantiert Gerhard Flenreiss, Berufsgruppensprecher für Zeitarbeit und General Manager von MANPOWER. Informationen gibt es unter der Servicehotline:
0316/5450-0.

Die Zeitarbeitsbranche ist noch immer mit einem negativen Image belastet. Immer wieder wird Leiharbeit mit Sklavenarbeit verglichen und die Personaldienstleister mit dem Vorwurf konfrontiert ihr Personal auszubeuten. Flenreiss befürchtet einen Schaden am Image der gesamten Branche: "Natürlich gibt es auch unter den Personalbereitststellern schwarze Schafe, die nur auf schnellen Profit aus sind, allerdings darf man nicht alle Personaldienstleister über einen Kamm scheren," sagt Flenreiss.

Zwischen gemeinnützigen und gewerblichen Personalbereitstellern herrscht in Österreich heftige Konkurrenz, wobei es dabei zu massiven Wettbewerbsverzerrungen kommt. Gemeinnützige Personalbereitsteller erhalten öffentliche Förderungsgelder für vermittelte Arbeitskräfte und genießen die massive Unterstützung der Gewerkschaften. Im Gegensatz zu privaten Anbietern wären sie von einem Kollektivvertrag für Arbeitskräfteüberlasser nicht erfasst. "Die gemeinnützigen Personalbereitsteller unterliegen nicht dem AÜG (Arbeitskräfteüberlassungsgesetz) und der Gewerbeordnung," sagt Flenreiss. "Bei ihnen sind daher niedrigere Löhne durchaus möglich."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Flenreiss, MANPOWER, Tel: 516 76/100, e-mail:
gerhard.flenreiss@manpower.at MANPOWER ist Teil des Netzwerkes des
weltweit führenden Personalbereitstellers MANPOWER Inc., 19
Niederlassungen in Österreich, mehr als 3700 Niederlassungen in 59
Ländern weltweit.

(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS