Zierler: "Rauch-Kallat ist nicht ermächtigt, Noten zu verteilen"

Wien, 2001-05-31 (fpd) - "Die ÖVP ist zwar für das Unterrichtsressort zuständig, das ermächtigt Rauch-Kallat aber noch lange nicht, Noten zu verteilen", so heute FPÖ-Generalsekretärin Theresia Zierler zu den Aussagen von ÖVP-Generalsekretärin Rauch-Kallat in der jüngsten Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Profil". ****

"Wer nicht bedingungslos und beständig die zweite Wange hinhält, entspricht vielleicht in diesem Punkt nicht den Rauch-Kallatschen Ansprüchen christlicher Tugend, hat aber dafür ganz sicher eines:
Rückgrat", so Zierler. Im übrigen obliege die Beurteilung der Aussagen von Landeshauptmann Jörg Haider ganz sicher nicht der ÖVP-Generalsekretärin, so Zierler abschließend. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC