FCG-HTV: Abfertigungsanspruch ab dem ersten Tag!

Ja zu "Abfertigung neu" Wien (OTS) - Der Bundesvorstand der Fraktion Christlicher Gewerkschafter in der Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr (HTV) befasste sich heute mit der Neugestaltung der Abfertigung. Dazu stellte FCG-HTV-Vorsitzender Leopold Seidl fest, dass die Abfertigung auch in Hinkunft einen Entgelt-Charakter aufweisen müsse. "Das heißt im Klartext: Abfertigung muss Abfertigung bleiben", so Seidl.

Als Eckpunkte der "Abfertigung neu" nannte der FCG-Vorsitzende die Wahlmöglichkeit zwischen Einmalauszahlung oder Pensionsvorsorge, die Schaffung einer eigenen Abfertigungskasse, die Mitbestimmung der Betriebsräte bei der Veranlagung in den Abfertigungskassen, die Beibehaltung des begünstigten Steuersatzes, sowie die Abfertigungseinzahlung ab dem ersten Tag.

"Wir erwarten uns nun, dass die Sozialpartner rasch zu einem Verhandlungsergebnis kommen, damit die "Abfertigung neu" mit 1.1.2002 umgesetzt werden kann, sagte Seidl abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Friedrich PÖLTL
Tel. 0664/264 73 37

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG/OTS