Initiative der Europäischen Akademie Wien zum Dialog

Vertreter von Europahäuser aus 14 Ländern treffen sich in Wien vom 31. Mai bis 3. Juni

Wien, (OTS) Am Donnerstag, 31. Mai um 19 Uhr, beginnt die Tagung mit einer öffentlichen Sitzung im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur am Minoritenplatz 5. Als Hauptredner wird Dr. Michael Weninger den Eröffnungsvortrag halten. Als bislang einziger Österreicher wurde er in die "Policy Forward Unit", den politischen Beraterstab von Kommissionspräsident Romano Prodi berufen. Seine intensive berufliche Erfahrung in dieser Region Europas prädestiniert ihn dazu.

In den darauffolgenden Arbeitssitzungen berät die Konferenz über die Gründung eines Netzwerks, das unter dem Namen "SCENE - Southeast and Central Europe Network" den europäischen Dialog mit der Bevölkerung in den Mitgliedstaaten, in den derzeitigen Kandidatenländern und den Ländern Südost-Europas fördert.

Die Europäische Akademie Wien und die Europahäuser der Region bringen ihre Mittel und Möglichkeiten in gemeinsame Strukturen ein. Bestehende Institutionen formen im Rahmen der internationalen Föderation der Europahäuser (FIME) und zusammen mit anderen Einrichtungen ein funktionierendes mittel- und osteuropäischen Netzwerk europäischer Information und Bildung. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Erich Wendl
Europäische Akademie Wien
Pichlergasse 2/10
A - 1090 Wien
Tel.: (+43 1) 315 78 69
Fax: (+43 1) 315 78 69 20
e-mail: eaw@chello.at
Internet: http://de.internations.net/eaw

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK