Adcon mit ungebremstem Wachstum im ersten Quartal 2001

70% Umsatzanstieg, Verbesserung in EBITDA und Nachsteuerergebnis, Auftragsstand auf Höchstniveau

Klosterneuburg (OTS) - Im traditionell umsatzschwächsten ersten Quartal des Jahres konnte die Adcon Telemetry AG den Umsatz um 70% auf 2,29 Mio. Euro steigern (nach 1,35 Mio. Euro im ersten Quartal 2000). Der Auftragsstand liegt mit 8,81 Mio. Euro zum Ende des ersten Quartals auf historischem Höchststand. Dies entspricht einer Steigerung von 232% gegenüber 2,65 Mio. Euro zum Ende des ersten Quartals des Vorjahres. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) verbesserte sich um 17% von -0,90 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2000 auf -0,75 Mio. Euro im ersten Quartal 2001. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) reduzierte sich aufgrund erhöhter Firmenwertabschreibungen erwartungsgemäß auf -1,55 Mio. Euro im ersten Quartal 2001 (nach -1,22 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2000). Das Periodenergebnis verbesserte sich von -0,94 Mio. Euro im ersten Quartal 2000 auf -0,91 Mio. Euro im ersten Quartal 2001. Das Ergebnis pro Aktie beträgt -0,10 Euro (unverwässert wie verwässert) nach -0,11 Euro im ersten Quartal 2000.

Dynamische Entwicklung in beiden Geschäftsfeldern

Mit einer Umsatzsteigerung von 65% auf 1,58 Mio. Euro (nach 0,96 Mio. Euro im ersten Quartal 2000) erreicht das Geschäftsfeld Anwendungen erstmals in der Firmengeschichte bereits im ersten Quartal ein positives Perioden-Segmentergebnis von 0,27 Mio. Euro (nach -0,27 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2000). Der Umsatz des Technologiesegments stieg von 0,39 Mio. Euro im ersten Quartal 2000 um 76% auf 0,68 Mio. Euro im ersten Quartal 2001 an und beträgt nun 31% des Gesamtumsatzes. Das Perioden-Segmentergebnis ist mit -0,86 Mio. Euro im ersten Quartal 2001 erwartungsgemäß noch negativ (nach -0,46 Mio. Euro im ersten Quartal 2000).

Ausblick 2001: Neuerliche Umsatzverdoppelung gestützt auf Produktinnovation und überproportionales Wachstum im Technologiesegment

Das von Adcon erwartete Geschäftswachstum hat sich bereits im traditionell umsatzschwachen ersten Quartal bestätigt und wird sich in den kommenden Quartalen weiter beschleunigen. Die Einführung zahlreicher neuer Produkte wird diese Entwicklung unterstützen. Hervorzuheben sind die neue 2,4 GHz spread spectrum Produktfamilie für Audio- und High-speed Datenübertragungsanwendungen sowie das Kommunikationsgateway A840. Für das Wirtschaftsjahr 2001 erwartet Adcon eine neuerliche Verdoppelung des Vorjahresumsatzes (11,13 Mio. Euro in 2000) wobei bereits rund 45% des Gruppenumsatzes im dynamisch wachsenden Technologiesegment getätigt werden sollen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Zrost
Adcon Telemetry AG
Tel: +43-2243-382800
Fax: +43-2243-382806
e-mail: a.zrost@adcon.at
http://www.adcon.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS