DATAKOM fördert mit a-sign bürgernahe Verwaltung

Erstes großes e-Government-Projekt in Österreich unter Einsatz von Digitaler Signatur

Wien (OTS) - Öffentliche Verwaltung wird durch Vernetzung
zunehmend schneller und billiger. Entscheidend dabei ist eine rasche und sichere Datenübertragung. So auch bei cyberDOC, dem elektronischen Archiv für notarielle Urkunden. DATAKOM AUSTRIA, einer der Vorreiter für online Sicherheit und Digitaler Signatur, stellt ab sofort der Notariatskammer mit a-sign ein Produkt zur Verfügung, dass bei Zugriff und Speicherung der Dokumente höchste Sicherheit gewährleistet.

Erfolgreiches Produkt der DATAKOM

Ab Sommer 2001 sind alle 449 Notare Österreichs an cyberDOC angeschlossen und bieten somit die Möglichkeit, notarielle Urkunden effektiv zu archivieren bzw. einen schnellen Zugriff auf Urkunden zu ermöglichen. "Sind Dokumente einmal bei einem Notar in die cyberDOC Datenbank eingescannt, erspart sich der Bürger die übliche Übersendung der Abschrift einer Urkunde durch den Notar an Behörden", erläutert Dr. Christian Sonnweber von der Notariatskammer. Es genügt eine Berechtigung für die Behörde, jeweils individuell für einen konkreten Vertrag und alles kann online abgewickelt werden." Konsumenten und Wirtschaft gewinnen Zeit.

Sonnweber: "Um Sicherheit und Qualität zu gewährleisten, haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit DATAKOM entschieden. Die ÖNK hat Datakom als Signaturanbieter anerkannt.

Die SmartCards werden zentral im gesicherten Trustcenter der DATAKOM bedruckt und an die einzelnen Notare übermittelt. Die Personalisierung erfolgt bei von a-sign zertifizierten Regierungsstellen.

Die ausgegebenen Zertifikate sind Klasse Strong, das heißt mit persönlicher Überprüfung der Identität des Antragstellers. Die ersten Karten wurden bereits ausgegeben; ab Mitte 2001 sollen dann sukzessive alle Notare und NotariatsmitarbeiterInnen mit Signaturkarten ausgestattet werden.

Dienstleistung auf höchstem Niveau

Im Rahmen des Projektes zwischen a-sign und cyberDOC übernimmt DATAKOM die Verwaltung und das Key-Management der Signaturen, das Führen des Verzeichnisdienstes, sowie die Ausgabe der Karten über Registrierungsstellen.

Die Dienstleistungen im einzelnen:

- User-Zertifikat Strong für Signaturzwecke (um die Urkunden, Dokumente zu signieren)

- Verschlüsselungszertifikat: zur Authentifikation des Benutzers und zur Verschlüsselung der Daten (ist mit dem Signaturzertifikat verbunden), aber auch zur Verschlüsselung der Dokumente, Urkunden. Beide Zertifikate werden auf SmartCard ausgegeben

Zusätzlich liefert DATAKOM noch:

- Attributszertifikat: ist ebenfalls mit dem User Zertifikat verbunden; dient dazu, den Zertifikatsinhaber näher zu beschreiben (z.B. Notar, Notarsubstitut, usw.); die Zugriffsberechtigung zum Urkundenarchiv wird über das Attributszertifikat vergeben

- Serverzertifikate für die gesicherte Kommunikation

Was ist a-sign?

Die Digitale Signatur ist mit rund 35.000 ausgegebenen Zertifikaten mittlerweile eines der gefragtesten Produkte der DATAKOM. a-sign stellt die Identität des Absenders sicher.

Über DATAKOM AUSTRIA

Datakom Austria GmbH ist eine 100 Prozent Tochter der Telekom Austria AG. Mit 4,25 Mrd. ATS/309 Mio. Euro Umsatz (2000) und zirka 950 Mitarbeitern ist der Solution Provider der führende Anbieter von Datenkommunikationslösungen in Österreich. Das Angebot reicht von der Installation der Netzinfrastruktur über aktives Netzwerkmanagement bis zu umfassenden Datenbank- und Informationsdiensten, E-Commerce Anwendungen und EDI-Leistungen. International und lokal vertrauen namhafte Unternehmen und Organisationen dem kompetenten und starken Partner DATAKOM AUSTRIA.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Kommunikation
Datakom Austria GmbH
Tel: 01/50145-1247,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS